Bootsmessen

Boot: „Big Willi“ nimmt die Arbeit auf

© Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

In Düsseldorf laufen bereits die Vorbereitungen für die Boot 2013 (19. bis 27. Januar) an – am Rheinufer treffen die ersten schweren Yachten ein.

Manuela Preinbergs (Boot Düsseldorf) am 07.12.2012
© Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann Die Mochi Craft Dolphin 74 Cruiser auf dem Weg vom Rhein zur Messe.
Boot Düsseldorf: „Big Willi“ in Aktion.
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“
Travellift „Big Willi“

Wenn die Ausstellungsboote in Düsseldorf eintreffen, ist Travellift „Big Willi“ ist für die schweren Brocken reserviert: 60 Tonnen Design und Luxus aus Italien machen in diesem Jahr den Auftakt. Die rund 4 Millionen Euro teure Flybridge-Yacht Mochi Craft Dolphin 74 Cruiser ist eine Deutschland-Premiere der international renommierten Ferretti Group.

Am Rheinufer hob „Big Willi“ die 22,58 m lange Yacht direkt aus dem Rhein neben dem Messegelände. Weiter ging es auf dem Schwertransporter die letzte kurze Strecke bis zur Halle. Die Anreise auf eigenem Kiel ist die einzige Möglichkeiten, jene Yachten zur Boot zur transportieren, die für die Straße zu groß sind. In diesem Jahr werden es knapp 30 „Große“ mit Längen zwischen 17 und 30 Metern sein. Die Mochi 74 wird in Halle 6 zu sehen sein.

Manuela Preinbergs (Boot Düsseldorf) am 07.12.2012