Boot Düsseldorf 2013: Die Themenwelt "Wassersport mobil" in Halle 10 steht ab morgen bis zum 27. Januar ganz im Zeichen der 15-PS-Regelung.

Gernot Apfelstedt am 18.01.2013
© Messe Düsseldorf Morgen startet die Boot Düsseldorf 2013

Nach der neuen Regelung dürfen Boote mit einer Motorisierung bis zu 15 PS/11,03 kW in der Wassersportsaison 2013 erstmals ohne Führerschein gefahren werden – Grund genug für die Düsseldorfer Messemacher, das Thema gezielt aufzugreifen.

Die Palette der Möglichkeiten für Bootsnovizen ist groß: angefangen vom kleinen Sportboot bis hin zu Motor- und Segelyachten, auf denen man einen ganzen Urlaub verbringen kann. "Wassersport mobil" stellt die Produktvielfalt exemplarisch vor und informiert die Besucher entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen.

Erste Einblicke in den Fahrspaß vermittelt ein eigens für die boot 2013 gedrehtes Video, das auf der Themeninsel gezeigt wird. Die wichtigsten Tipps und Tricks hat der Bundesverband Wassersportwirtschaft in einer praxisnahen Informationsbroschüre zusammengestellt.

Für all diejenigen, die dieses Hobby bereits für sich entdeckt haben, bietet die boot mit etwa 1650 Ausstellern aus über 50 Ländern natürlich noch mehr Auswahl und brennt in ihrem Kernsegment ein wahres Premieren-Feuerwerk ab. 76 neue Boote und Yachten, die in Düsseldorf erstmals zu sehen sein werden, haben wir in BOOTE 1/2013 vorab vorgestellt.

In der Zwischenzeit gingen weitere Premieren-Ankündigungen ein: Mit gleich drei Neuentwicklungen ihrer Bootsmarke Kiel Classic kommen Marine-Fotograf Peter Neumann und die Marina Brodersby (Werft an der Schlei) an den Rhein: raffiniert überarbeitete Versionen der 41er und 24er mit vielen spannenden Details sowie eine komplett neue 20er im Walkaround-Look.

360° Wassersport erleben: Auf der boot 2013 können sich Besucher in 16 Erlebnis- und Themenwelten inspirieren lassen. Vier von ihnen liegen in Halle 13, darunter die "Urlaubswelt" mit den schönsten Destinationen für Motorbootfahrer und Segler. Jubiläum: Harald Mertes, Klassik-Liebhaber, Weltumsegler und langjähriger BOOTE-Autor, wartet dort mit seiner zehnten Koch-Show auf. Bei "Kochberatung maritim" geht es um mehr als das bloße Zubereiten von Gerichten an Bord: Sicherheit beim Kochen, Einkauf, Lagerung, Logistik – Tipps von Haltbarkeit bis Wundbehandlung bei Verbrennungen.

Detail-Information zur boot 2013 finden Sie im auf diese BOOTE-Ausgabe gehefteten "Messe Navigator", in unserer Messe-Vorschau in Heft 1/2013 sowie unter www.boot.de

Gernot Apfelstedt am 18.01.2013