Die türkische Coast Guard hat ihre Telefonnummer für Notrufe geändert – um Fehl-Vermittlungen künftig zu anderen Notruf-Zentren zu vermeiden.

Dr. Hans Schmidt / Informationsstelle Mittelmeer München am 02.12.2012
© Eusebius / Wikipedia Ein Patrouillenboot der türkischen Küstenwache

Wie das Türkische Hydrographische Institut mitteilt, wurde die bisherige Notrufnummer "158", mit der die türkische Coast Guard gerufen werden konnte, in +90 312-158 00 00 geändert. Damit sollen Fehl-Vermittlungen zu Notruf-Zentren in anderen Ländern an der Ägäis und auf hoher See vermieden werden.

Die Nummer "151 Free Emergency Line for Coastal Safety", mit der Störungen bei Leuchtfeuern oder Tonnen gemeldet werden können, bleibt unverändert.

Dr. Hans Schmidt / Informationsstelle Mittelmeer München am 02.12.2012