Seenot-Signalmittel für Charterboote

13.11.2012 BVWW - Charterboote bis 15 PS im Seebereich können künftig mit fachkundefreien Seenot-Signalmitteln ausgerüstet werden. Ein Erlass ist bereits angekündigt.

Handfackel: nach Einweisung künftig auch ohne Fachkundenachweis für Charetrboote bis 15 PS.
© Morten Strauch
Handfackel: nach Einweisung künftig auch ohne Fachkundenachweis für Charetrboote bis 15 PS.

Seit dem 17. Oktober 2012 ist die neue Führerscheinregelung in Kraft. Danach dürfen auch Charterboote im Seebereich bis 15 PS ohne Führerschein gefahren werden. Bisher schrieb die See-Sportbootverordnung allerdings für diese Yachten Seenotsignalmittel vor, für die ein Fachkundenachweis erforderlich war, über den die führerscheinfrei fahrenden Skipper nicht verfügen. Auf Anregung des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft will das BMVBS dieses Problem nun durch einen Erlass regeln, der in Kürze in Kraft treten soll.

Zukünftig können Yachten, die innerhalb von 3 Seemeilen Entfernung von der Küstenlinie unterwegs sind, mit fachkundefreien Signalmitteln ausgerüstet werden. Die Mindestausrüstungspflicht gilt als erfüllt wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:

  • Begrenzung des Fahrtgebietes auf 3 sm von der Küstenlinie
  • Signalgeber mit roten Leuchtsternen (Steighöhe mindestens 80 m, Brennzeit mindestens 5 Sekunden, Mindestlichtstärke 10.000 Candela)
  • Zusätzlich 4 Handfackeln rot und 2 schwimmfähige Rauchsignale orange
  • Mindestalter von 18 Jahren eines Bordmitgliedes
  • Mitführung einer vom Mieter unterzeichneten Erklärung, die bestätigt, dass der Vermieter ihn in den Umgang mit den mitgeführten Seenotrettungsmitteln eingewiesen hat

Durch diese praxisnahe Regelung wird es zukünftig auch Charterkunden ohne Amtlichen Sportbootführerschein möglich sein im Rahmen der 15 PS Regelung einen Urlaub auf dem Wasser zu verbringen.
 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Continental Trawler 23.95: Continental Trawler 23.95
News Continental Trawler 23.95 Flybridge 26.03.2015 —

Die Werft Wim van der Valk in den Niederlanden baut gerade ihre erste ganz aus Aluminium bestehende 24-m-Yacht. Auslieferungstermin ist Frühling 2016.

[mehr]

Volker Lewalter: Volldampf zu Wasser und zu Lande: Volker Lewalter
News Porträt: Volker Lewalter 20.03.2015 —

„Niemand ist unersetzlich”, heißt das Sprichwort, das ich meist teile. Doch es gibt Menschen, wo ich es in Frage stelle. Volker Lewalter ist so einer.

[mehr]

Finnland: Finnland
News BOOTE-TV: Saimaa in Finnland 19.03.2015 —

Mit Sauna an Bord: Tauchen Sie mit uns in die endlose Seenlandschaft im Süden Finnlands ein und erfahren Sie wichtige Revierinformationen im Video.

[mehr]

Mirow: Doch keine Maut für die Nutzung der Bundeswasserstraßen.
News Doch keine Abgabe für Sportboote 27.02.2015 —

Ende der Maul- und Klauenseuche: Minister Dobrindt hat seine Pläne für eine Sportbootmaut gekippt. Aufwand und Ertrag stünden in keinem Verhältnis.

[mehr]

Mangusta 165: Mangusta 165: Unser Desktopmotiv für den März
News Neues BOOTE-Wallpaper für den März 26.02.2015 —

Diesmal darf es ruhig etwas größer sein: Die Mangusta 165 mit der Power von knapp 14000 PS in voller Fahrt! Unser März-Kalenderblatt als Download

[mehr]

Schlagwörter

SeenotSignalmittel15 PSFührerscheingrenzeFührerscheinBVWW

Boote im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen.


AKTUELLE AUSGABE

Heft bestellen

Meistgelesene Artikel

REISE-ARCHIV

In unserem Reise-Archiv haben wir eine große Anzahl von Berichten und Reportagen gesammelt. Klicken Sie in der Liste unten einfach auf Ihre Wunschregion: