Hamburger Hafengeburtstag Hamburger Hafengeburtstag

Hafengeburtstag Hamburg

Hafenparty: Hamburg feiert 827. Hafengeburtstag

Ingrid Bardenheuer am 05.05.2016

Jedes Jahr kommen mehr als eine Million Besucher aus dem In- und Ausland zu dem maritimen Erlebnis der Superlative in Hamburg und lassen sich von den Schiffen aus aller Welt auf der Elbe begeistern.

Man muss ihn erlebt haben, den Hamburger Hafengeburtstag. Wegen des Christi-Himmelfahrt-Feiertags ist die Party diesmal sogar ein Tag länger als sonst: vom 5. bis 8. Mai. Über 300 schwimmende Gäste aus vielen Bereichen der Schifffahrt haben sich zu der Mega-Fete angekündigt. Dazu gibt’s ein Festprogramm vom Feinsten. So laden Großsegler und andere Gastlieger, darunter Marine-Einheiten und Behördenfahrzeuge, zum Bordbesuch ein.

Für Urlaubsfeeling sorgen insgesamt neun Kreuzfahrtschiffe, die während des Hafengeburtstags ein- und auslaufen. Auf der Bunten Hafenmeile zwischen Baumwall und Landungsbrücken, in der HafenCity, am Fischmarkt und im Museumshafen Oevelgönne erwarten die Besucher kulinarische Köstlichkeiten, maritime Märkte, Eventflächen und mehr. In der Speicherstadt, seit letztem Sommer UNESCO-Welterbe, wird ebenfalls gefeiert.

Fotostrecke: Hamburger Hafengeburtstag

Höhepunkte 2016

Hafenmeile
5. bis 8. Mai 2016
Donnerstag: 10 bis 22 Uhr
Freitag und Samstag: 10 bis 24 Uhr
Sonntag: 10 bis 21 Uhr

Eröffnungsgottesdienst im Michel
Hauptkirche St. Michaelis - Donnerstag, 5. Mai 14 Uhr

Große Einlaufparade
Donnerstag. 5. Mai, 16 Uhr

Weitere Highlights für Samstag und Sonntag
Schlepperballett Sa. 7. Mai, 15 Uhr
Großes AIDA Feuerwerk Sa. 7. Mai, 22.30 Uhr
Große Auslaufparade So. 8. Mai, 16 Uhr

Ingrid Bardenheuer am 05.05.2016
Kommentare zum Artikel