BOOTE-TV beim Frauenfahrtraining in Berlin

Franziska Könnecke - Mai 2015


"ELMA", das Tuckerboot ...

© Foto: Baer

"ELMA" das Tuckerboot. Eine Antaris Fifty 5 die uns die Firma Goericke GmbH aus Hamburg zur Verfügung gestellt hat, war ein weiteres, bei den Teilnehmerinnen sehr beliebtes Trainingsboot. Selbst ein kurzer Regenschauer ;-)) am ersten Samstag konnte die Stimmung nicht trüben. Persenning hoch und bis auf die Steuerfrau und die Trainerin blieben alle trocken. 


Mal Diesel, mal Elektro ... Greenline eben!

© Foto: Jochen Kunzemann

Die Greenline Hybrid 33 von Dirk Barthel (www.greenlineholidays.de) kommt mit einem Diesel- und einem Elektromotor daher. Mit dem Elektroantrieb ist ein fast geräuschloses und emissionsfreies Fahren möglich. Dank der Sonnenkollektoren auf dem Salondach haben die Akkus immer genug Power für alle Verbraucher.

Die Teilnehmerrinnen waren durchweg überrascht wie einfach sich das 10 Meter Boot steuern lässt. Auf der Elbe wurde dann auch mal richtig "Gas" mit dem Dieselmotor gegeben. 


NDR beim BOOTE-Frauenfahrtraining !

17.06.2015 Jochen Kunzemann © Foto:Baer

Am Sonntag den 07.06. war der NDR zu Gast in Tatenberg und begleitete die Teilnehmerinnen Vormittags beim Schleusen und der Ausfahrt raus auf die Elbe. Der Beitrag lief dann noch am gleichen Tag um 19:30 Uhr im Hamburg Journal.

Hier der Link zur NDR Mediathek:

www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Alle-Frauen-an-Bord,hamj41148.html

 


Teilnehmerinnen Training 2 in Hamburg 2.-4.6.2015

5.06.2015 © Jochen Kunzemann

Das waren die Teilnehmerinnen vom zweiten Training in Hamburg Tatenberg.


Finde den Fehler!

4.06.2015 © Foto:Baer

Wo ist der Fehler in diesem Bild versteckt?

Trainerin mit vier Teilnehmerinnen? Nein! Teilnehmerin mit vier Trainerinnen? Auch nicht! Alle fünf sind die Trainerinnen des heute endenden Kurses. 

Am Ruder: Dorle Genthe. Steuerbord Mitschiffs: Silke Blume. Steuerbord im Bug: Anja Schult. Backbord Mittschiffs: Silke Breig und Backbord im Bug: Sabine Gebauer.


Aus der Kategorie "Spaß muss sein"

4.06.2015 © Fotos: Jochen Kunzemann

Auch der Spaß und die Stimmung bei der Crew stimmen! In seinem neuen Spielzeug: BOOTE-Chefredakteur Torsten Moench. Auf der Rettungsinsel: Trainerin Silke Blume und Linda Schroeder bei der Anprobe eines Samba Kostüms.


Wind weg, Wolken weg, Sonne!!

4.06.2015 © Foto: Jochen Kunzemann

Nachdem die letzten Tage hier in Hamburg Tatenberg recht kühl und der Himmel wolkenverhangen waren, zeigt sich das Wetter wieder von seiner schönen Seite. Selbst der Wind ist eingeschlafen und vereinfacht das heutige Schleusen-Training.  

Eine halbe Stunde eher als der Programmplan es vorsah, Hochwasser ist nun mal nicht immer um 10:00 Uhr, legten die fünf Schiffe von den Stegen ab. Hier die schöne Velasco 37 von Jeanneau auf dem Weg zur Tatenberger Schleuse.


Das ließ er sich nicht nehmen!

1.06.2015 © Foto: Jochen Kunzemann

Torsten Camin von der Firma Gründl macht klar Schiff.

Nicht das die Teilnehmerinnen das Schiff, eine Leader 40 von Jeanneau, beim BOOTE-Frauenfahrtraing am vergangenen Wochenende in Hamburg schmutzig gemacht hätten aber für den nächsten Kurs, der morgen beginnt, soll alles schön sauber sein. Pünktlich um 10:00 Uhr werden hier die nächsten 25 Teilnehmerinnen begrüßt. Das Wetter wird ab jetzt immer schöner, die Boote sind frisch betankt und geputzt. Also, alles bereit für die nächsten drei tollen Tage.

 


Charter mich ...

15.05.2015 © Foto: Baer

Macht nicht nur beim BOOTE-Frauenfahrtraining eine gute Figur.

Die Keser-Hollandia 1080 C, ein 10,80m langer Stahlverdränger mit 120 PS und Wellenantrieb, lässt sich Dank Bug- und Heckstrahlruder gut manövrieren und fahren. "C" steht für Charterversion und der Link führt direkt zu Keser ;-)

www.bootscenterkeser.de

 


Berlin ist eine Reise wert!

©Foto:Baer

So schnell wie diese Damen hier in einer Crownline 195 vom Bootscenter Keser waren die 25 Teilnehmerinnen nicht immer unterwegs. Aber auch die Gleitfahrt mit dem richtigen Trimm des Antriebes war ein Programmpunkt beim diesjährigen und erstmals in Berlin ausgetragenen BOOTE-Frauenfahrtraining. Eine Sondergenehmigung der Wasserschutzpolizei erlaubte das kurzzeitige "Gasgeben" auf dem Tegeler See.

Die Bilder der Veranstaltung und ein Bericht erscheinen voraussichtlich in der September Ausgabe von BOOTE.


Keine Angst vor großen Booten …

Die Teilnehmerinnen am BOOTE-Frauenfahrtraining werden auf verschiedenen Booten mit verschiedenen Antriebsarten geschult.

Eines davon ist die schöne „PEGASUS“ von Karin Peisker-Wichert. Eine Princess 38 mit zwei Motoren und zusammen über 600 PS mit Wellenantrieb. Der zweite Steuerstand auf der Fly ermöglicht einen guten Überblick und macht das Manövrieren leichter.

Frau Peisker-Wichert ist nicht nur die stellvertretende Vorsitzende vom MYC Tegel e.V., dem Austragungsort des Frauenfahrtrainings in Berlin, sondern auch die Präsidentin vom Motoryachtverband Berlin e.V.! Sie hat langjährige Erfahrungen als Ausbilderin und Prüferin im Bereich Binnen und See sammeln können und steht als Trainerin für das kommende Training vom 14.-16.05. mit Ihrem Boot zur Verfügung.

Also, keine Angst vor großen Booten! Unter fachkundiger Anleitung klappt jedes Manöver.

Jetzt aber flott ...

©Foto:Baer

Last Minute – Letzte Plätze sichern

18.4.2015 Monika Weber

In wenigen Wochen beginnt unser beliebtes hanseboot BOOTE   Frauenfahrtraining powered by Pantaenius. Gestartet wird in  Berlin vom 14.-16.5., danach folgen Ende Mai 29.-31. Mai, 2.-4. Juni und 5.-7. Juni weitere Termine in Hamburg Tatenberg.

Bis auf den 2.-4. Juni in Hamburg Tatenberg sind alle Termine ausgebucht. Da auch bei diesem Training der Donnerstag ein Feiertag ist, fällt nur ein Urlaubstag an. Entscheiden Sie sich schnell, für einen der wenigen offenen Plätze. 

 

Ist Ihr Wunschtermin schon belegt, melden Sie sich dennoch bei Linda Schroeder unter 0521 559 326 oder Monika Weber 0521 559320. Wir nehmen Sie auf die Warteliste und informieren Sie, sobald ein Platz frei wird.


Berlin, Berlin, wir fahren nach ...

24.03.2015 Jochen Kunzemann

2015, genauer vom 14.-16. Mai 2015 findet das beliebte hanseboot BOOTE-Frauenfahrtraining powered by Pantaenius zum ersten mal in Berlin statt. Die Initiative dafür kam vom Motoryachtverband Berlin e.V..

Das Revier: Ausganspunkt und zugleich Austragungsort ist der, von Norden kommend hinter der Borsigdammbrücke liegend, der Borsighafen. Heimat des Motor-Yacht-Club Tegel e.V.. Von hier aus starten die Teilnehmerinnen auf den Tegeler See und die Havel. 

ACHTUNG: Nur noch wenige Plätze frei! Wer noch einen der begehrten Plätze ergattern möchte sollte sich beeilen. Jetzt anmelden.

 


BOOTE-TV beim Frauenfahrtraining in Tatenberg

Franziska Könnecke


Tolle Boote, tolle Trainings, tolle Teilnehmerinnen

11.06.2014 BOOTE - ein Nachtrag

Seit ein paar Tagen ist auch das letzte der drei hanseboot BOOTE-Frauenfahrtrainings powered by Pantaenius zuende gegangen. Mit Erfolg: Die insgesamt 75 Teilnehmerinnen waren sehr zufrieden, die Trainerinnen waren begeistert über so nette Teams und Torsten Möller entspannte sich bei so viel Frauen-Power.

Das Wetter beim ersten Training war hervorragend! Sonnencreme ausgepackt und Sonnenbrille aufgesetzt, so konnten die ersten drei Tage wunderbar gefahren werden. Zwischendurch waren die anderen Trainings zwar nicht mit solcher Sonne beglückt, aber durch die Kleidung von COMPASS und das

geschickte Umlegen der Programmpunkte hat keine Teilnehmerin nasse Füße bekommen.

Abgesehen der täglichen Übungen zu Manövern, Knoten und Rettungswesten war das Miteinander Lernen und Spaß haben wichtig! So trug die Trainerin Anja mit einer kleinen Samba-Einlage zur Unterhaltung aller bei. Vorzüglich haben sich unsere Kollegen Pia und Jochen, um die Damen gekümmert. Sie haben Brötchen geschmiert, Salate geschnitten und zum sonstigen Wohl der Frauen beigetragen!

Rundum kann man sagen, dass es entspannte, lehrreiche und freudige Trainings waren. Wir freuen uns über die tollen Dankesmails und hoffen, auch nächstes Jahr wieder so ein tolles Frauenfahrtraining machen zu können.

© Foto:Baer

Neues aus dem Norden ...

26.05.2014 BOOTE - Wieder ein voller Erfolg!

Das erste Training vom diesjährigen hanseboot BOOTE-Frauenfahrtraining powered by Pantaenius ging gestern am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. 25 Teilnehmerinnen hatten in den vergangenen drei Tagen die Möglichkeit unterschiedliche Boote und Yachten zu fahren. Manövertraining, Anlegen, Ablegen, Boje über Bord und Schleusen in der Tatenberger Schleuse standen ebenso auf dem Programm, wie eine Fahrt am vergangenem Freitag zur hanseboot ancora Boat Show, die parallel stattgefunden hat. Hier hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit beim Ausstellerabend sich unter die zahlreichen Aussteller der Messe zu mischen und anschließend noch eine Nachtfahrt auf BAVARIA Yachten über die Neustädter Bucht zu machen. Hier bekamen die Damen teilweise erstmals einen Eindruck von der Vielzahl der verschiedensten Lichter und Richtfeuer auf See. Für alle ein unvergessliches Erlebnis! Noch am Folgetag war es das Gesprächsthema Nummer eins.

Morgen erwarten wir hier im Sportboothafen Möller in Tatenberg die zweite Truppe zum dann beginnenden Training, das ebenfalls sofort ausgebucht war. Während die Teilnehmerinnen aus dem ersten Kurs noch Unmengen an Sonnenmilch verbraucht hatten, werden die nächsten sicherlich eher die Fleecejacken von COMPASS tragen. Es soll etwas kälter werden und leicht ;-) regnen. Donnerstag dann wieder schöner!

Das gesamte BOOTE-Team freut sich auf die nächsten drei tollen Tage!

© Jochen Kunzemann

Um Informationen zu Motorbooten jeglicher Art zu bekommen, besuchen Sie doch einfach die Internetseite vom Magazin BOOTE und lassen Sie sich einstimmen auf das Gefühl auf dem Wasser zu stehen.