SAT.1 Reporterin Barbara Bessler zu Gast beim BOOTE-Frauenfahrtraining

Einen Tag lang begleitete SAT.1 Reporterin Barbara Bessler das BOOTE-Frauenfahrtraining in Hamburg/Tatenberg. Sie hatte sichtlich Spaß!

Ausgestrahlt am Dienstag 09.09.2016 / 17:30 Uhr / SAT.1 Regional                  (zum Beitrag Bild klicken)

Termine für 2017 stehen fest!

Das hanseboot BOOTE Frauenfahrtraining powered by Pantaenius geht in die nächste Runde.

Wir starten wieder in Berlin, im schönen Hafen des Motor-Yacht-Club Tegel e.V. Termin ist der 12.-14.05.2017. 

Vom 19.-28.05.2017 geht es dann in Hamburg/Tatenberg weiter.

Beim hanseboot BOOTE Frauenfahrtraining powered by Pantaenius lernen und festigen Sie innerhalb eines 3-tägigen Trainings den Umgang mit dem Motorboot. 5 erfahrene Trainerinnen helfen den 25 Teilnehmerinnen dabei. auch der Spaß beim stimmungsvollen Barbecue oder einer Ausfahrt auf die Elbe, eventuell in den Hamburger Hafen, kommen nicht zu kurz.

Wir freuen uns schon auf Sie und die Trainings in diesem Jahr!

 

2016 war ein voller Erfolg!


Bei strahlendem Sonnenschein ging für 2016 unser erstes HANSEBOOT boote Frauenfahrtraining powered by Pantaenius (20.5.-22.5.2016) erfolgreich zu Ende. Wir waren zu Gast im Motor Yacht Club Tegel e.V. und durften deren Räumlichkeiten für unseren Theorieteil nutzen. Jeden Morgen trafen sich zwischen 9.30 und 10.00 unsere 25 Damen. Die bunt gemischte Truppe lauschte jeden Morgen für rund eine Dreiviertelstunde Trainerin Deike Schütte und Karin Peisker-Wichert, Präsidentin des Motoryachtverbandes Berlin, um ihr Wissen aufzufrischen; egal ob es um die Funktionsweise einer Rettungsweste und Rettungsinsel, Betonnung und Vorfahrtsregeln geht. Praktisch Hand angelegt wurde bei den Knotenübungen.

Danach ging es an Bord einer Linssen 42, Princess 37, Mary Fisher 795, einem Kutter und einer Aqualine Außenborder. Auf jedem Boot waren jeweils 5 Teilnehmerinnen und eine Trainerin. Jetzt hieß es fahren, fahren und noch einmal fahren. Alle Manöver, ob An- oder Ablegen oder schnell fahren (wir hatten eine besondere Genehmigung dafür) und auch das Schleusen wurden geübt. Die Mädels konnten gar nicht genug bekommen.

Ein besonderes Highlight war das Zünden und Besteigen einer Rettungsinsel von Plastimo. Nicht ganz so einfach. Vor allem, wenn man sich vorstellt, es wäre bewegte See.

Stimmungsvoll beim Barbecue und dem ein oder anderen Bier klang der erste Abend aus. Dazu waren auch mitreisende Männer zugelassen. Am nächsten Abend wurde gemütlich auf den Seeterrassen in der untergehenden Abendsonne gegessen.

Drei unvergessliche Tage. Am Sonntag-Abend hieß es für Jochen Kunzemann schnell abbauen und auf nach Hamburg, um dort alles für die nächsten drei Frauenfahrtrainings (27.5.-29.5., 31.5.-26.6., 3.6.-5.6.) vorzubereiten und das Männer Fresh Up (24.5.-26.5.) vorzubereiten.

Folgende Schiffe eine Leader 36, Prestige 42, Mary Fisher 795, Captains Slupe, Cat Kamerad stehen in Hamburg Tatenberg zur Verfügung.

 

Erste Impresionen vom ersten Training 2016