Torqeedo Ultralight 403 C Torqeedo Ultralight 403 C

Elektro-Außenborder: Torqeedo Ultralight 403 C

Kleines Gewicht, große Reichweite

Erich Bogadtke am 07.04.2018

Mit dem Ultralight 403 C stellt Torqeedo eine reichweitenstärkere Version des derzeit leichtesten und kompaktesten Elektro-Außenborders vor.

Torqeedos Ultralight 403 C setzt neue Maßstäbe. Der Marktführer für Elektromobilität auf dem Wasser präsentiert den derzeit kleinsten und leichtesten Elektro-Außenborder der Welt. Der neue Hochleistungs-Lithium-Akku des Ultralight 403 C, der eine 2,85-fach höhere Akkukapazität als sein Vorgänger besitzt, macht den Neuen in puncto Effizienz zum „Weltmeister“.

915 Wh Hochleistung-Lithium-Akku

Mit dem neuen 915 Wh Hochleistungs-Lithium-Akku bietet der Torqeedo Ultralight 403 C eine 2,85-mal höhere Akkukapazität als der Ultralight 403, wiegt aber gerade mal 1,7 kg zusätzlich

An einem Kanu oder Paddelboot montiert, lassen sich Spitzengeschwindigkeiten von knapp 10 km/h und Reichweiten von über 100 km realisieren. Und dabei bringt der „Elektro-Zwerg“ Inklusive Lithium-Akku nur etwas weniger als 11 kg auf die Waage. Zur Standardausrüstung des Ultralight 403 C gehört ein Gashebel mit integriertem Display, auf dem die GPS-Daten, der aktuelle Stromverbrauch, der Ladezustand des Akku und die verbleibende Reichweite in Zeit oder Distanz angezeigt werden.

Highlight ist die mit dem System kompatible TorqTrac App, die alle Daten des Antriebs auf dem Smartphone oder Tablet-PC sichtbar macht und zudem eine exakte Routenplanung ermöglicht, wobei die erwartete Ankunftszeit errechnet und die aktuelle Position auf einer digitalen Karte angezeigt wird. Wichtiges Zubehör: ein Solarpanel für die Akku-Ladung unterwegs.

Torqeedo TorqTrac App

Über die TorqTrac App werden alle wichtigen Daten auf einem Display angezeigt

Info: www.torqeedo.com

Erich Bogadtke am 07.04.2018
Kommentare zum Artikel