OceanBay 450 Cabin IMG_6740

Test: Ocean Bay 450 Cabin

Einsteigen Bitte!

Ralf Marquard am 08.07.2017

Ein günstiges Kajütboot für Neulinge, Angler und Fortgeschrittene. Wir testeten das Boot vom Zubehörhändler

Boote beim Zubehörhändler? Bei A. W. Niemeyer eine ganz normale Sache. Seit Jahren stehen bereits die unterschiedlichsten Schlauchboote auf den Katalogseiten der „Ausrüster", seit Anfang 2017 nun auch drei unterschiedliche Boote aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit dem Namen OceanBay.

Es beginnt bei einem offenen Konsolenboot (4,26 m), geht über ein 4,50 m langes Kajütboot bis zur MM-500 Classic mit Sprayhood über dem Mitteldeck. Unser Testboot ist die OceanBay MM-450 Cabin.

Sie lässt sich mit einem Außenborder mit maximal 60 PS Leistung bestücken. Wir fuhren mit der führerscheinfreien 15-PS-Version – also genau das Richtige für Einsteiger, die erst mal schnuppern möchten. Das Gute dabei: Wer vom Bootsfieber gepackt wird und den Führerschein gemacht hat, kann sich einfach einen kräftigeren Motor anbauen (oder anbauen lassen), bringt die OceanBay zum Gleiten und kommt so auch zügiger voran.

Den vollständigen und detaillierten Testbericht lesen Sie in der Jubiläumsausgabe von BOOTE. Erhältlich ab dem 19.07.2017 (für Abonennten natürlich schon eher).

Fotostrecke: OceanBay MM-450 Cabin

Ralf Marquard am 08.07.2017
Kommentare zum Artikel