Titel Titel
Bootstests

Kraftpaket

Ralf Marquard am 30.06.2009

ZAR 65 Suite: Ein solides RIB mit reichlich Leistung. Mit dem Suzukis 225 PS ist das 6,50 m lange Festrumpfschlauchboot schnell unterwegs. Und auch bei Rauwasser ist der Spaß garantiert!

Die Faszination für größere RIBs hat stark zugenommen. Besonders gut eignen sich diese Festrumpfschlauchboote für leistungsstarke Viertakt-Außenborder, die sich in den letzten Jahren zunehmend auf dem Markt tummeln.

Unser Testpaket besteht aus ZAR-Festrumpf-Schlauchboot und Suzuki 225-PS-Viertakter. Wie sich der Suzuki am Testboot mit der Konkurrenz gleich starker Außenborder schlägt, steht ausführlich in einem Vergleichstest in BOOTE 1/09.

Boot und Motor bringen zusammen gut 1100 kg auf die Waage, aufgrund der Länge empfiehlt der Importeur Nautikpro jedoch einen 2000-kg-Trailer. Als Fahrgebiet gibt die Werft Kategorie B an, was außerhalb von Küstengewässern heißt.

Auf solchen Revieren kann man es mit Wellen bis zu 4 m und Wind von 8 Beaufort zu tun kriegen. Unser Testrevier, der Main, bietet solche Wellen nicht, sondern nur welche von Binnenschiffen, die das Testboot mit seinen speziellen Rumpf-Rundungen bei schneller Gleitfahrt ohne jegliches Mucken weich überspringt.

Um von Verdränger- in Gleitfahrt zu kommen, gehört der Power-Trimm ganz auf Stellung „down“.

Ralf Marquard am 30.06.2009