Sperrung der Seeschleuse Leer 2013

05.12.2012 Christian Tiedt / WSA Emden - Im nächsten Frühjahr muss die Seeschleuse Leer für sieben Wochen komplett gesperrt werden. In dieser Zeit sollen die Außentore instand gesetzt werden.

Die Seeschleuse Leer verbindet die Stadt mit der Leda.
© Google Maps
Die Seeschleuse Leer verbindet die Stadt mit der Leda.

Wie das zuständige Wasser- und Schifffahrtsamt Emden in einer aktuellen Bekanntmachung für Seefahrer mitteilt, wird die Sperrung den gesamten Schiffsverkehr betreffen und planmäßig vom 25. März bis zum 10. Mai dauern.  Die 192 m lange Schleusenkammer verbindet den gezeitenunabhängigen Hafen der ostfriesischen Stadt mit Leda und Ems und stellt seinen einzigen Zugang dar.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

LeerSchleuse LeerSperrungWSA Emden

Boote im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen.


AKTUELLE AUSGABE

Heft bestellen

Sperrungen: Frankreich 2012

„Navigation interrompue“: Hier geht's zu den Sperrungen auf den französischen Wasserstraßen in der Saison 2012: Karte / Tabelle

Wasserskistrecken in Deutschland

Die offiziell ausgewiesenen Wasserskistrecken gibt es auf den Seiten von ELWIS:

Deutschland NordwestNordost / West / Süd