Turanor PlanetSolar Turanor PlanetSolar
Abenteuer

Sonnenwende im Nordatlantik

Christian Tiedt am 02.05.2013

Kurs auf die hohen Breiten: Der schweizer Weltrekord-Solarkatamaran „Turanor PlanetSolar“ ist zu einer wissenschaftlichen Expedition aufgebrochen.

Turanor PlanetSolar

Der Solarkatamaran auf der ersten Etappe von Le Ciotat nach Rabat in Marokko.

Einen Platz in den Geschichtsbüchern hat "Tûranor PlanetSolar" bereits: 2012 schloss der 31-m-Katamaran aus der Schweiz seine Weltumrundung mit Sonnenenergie ab – als erstes Wasserfahrzeug überhaupt. In diesem Jahr steht nun die Wissenschaft im Vordergrund: Zusammen mit Klimaforschern der Universität Genf wird das in Kiel gebau-te Spezialschiff den Atlantik überqueren und dann auf Nordkurs dem Golfstrom folgen. Dank besonderer Ausrüstung kann das Team dabei Daten sammeln, die nicht durch Abgase verfälscht werden – ein wichtiger Faktor, der neue Erkenntnisse über die Meeresströmung ermöglichen soll. Die Reisedauer hängt, neben dem Wetter im Allgemeinen, vor allem von der Sonne ab: alles andere als verlässliche Größen im Nordatlantik – selbst im Sommer.

Christian Tiedt am 02.05.2013