Norfolk Broads Norfolk Broads
Britische Inseln

England: Norfolk Broads

Christian Tiedt am 24.07.2012

Rechtzeitig zum Thronjubiläum der Queen waren wir im Juni in England – zu einem Chartertörn auf den Norfolk Broads. Erste Eindrücke im Fototagebuch!

Norfolk Broads

Norfolk Broads

Fotostrecke: England: Norfolk Broads

Nein, selbst der Regen konnte uns diesmal keinen Strich durch die Rechnung machen – auch wenn der ohnehin sprichwörlich bescheidene englische Sommer in diesem Jahr einen neuen Negativrekord aufstellte. Entsprechend „gemischt“ war das Wetter zwar, als wir Ende Juni im Osten der Insel für einen Chartertörn eintrafen.

„Great Fun“ war es aber trotzdem: Mit einem gemütlichen Hausboot der Charterfirma Le Boat erkundeten wir eine Woche lang die Norfolk Broads, ein Netz von Wasserwegen, das die flache, malerische Wiesenlandschaft zwischen Norwich im Landesinneren und Great Yarmouth an der Nordsee durchzieht. Eine Gegend, die den Niederlanden nicht unähnlich ist, geprägt von „windpumps“, alten Mühlen mit denen das Land einst mühsam entwässert wurde.

Und wie es der Zufall so wollte, fiel das diamantene Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. in genau diese Woche, was die Einheimischen dazu veranlasste, alles (und jeden) in den Landesfarben des Union Jacks zu schmücken und ordentlich zu feiern, egal ob im Pub oder auf der Regattastrecke!

Die Reisereportage zu unserem Törn auf den Norfolk Broads erscheint in Heft 9/2012, dass am 22. August erscheint. Erste Eindrücke gibt's vorab in unserem Fototagebuch, geknipst mit iPhone und Hipstamatic. 

Christian Tiedt am 24.07.2012