Pommersche Küste Pommersche Küste

Ostsee-Journal

Pommersche Küste

Christian Tiedt am 10.06.2017

Bis zum Horizont: Egal ob im feinen Sand seiner endlosen Strände oder im Schatten seiner Kiefernwälder – Polens Norden bietet pures Ostsee-Feeling

Świnoujście

Der westlichste der polnischen Ostseehäfen – Świnoujście, ehemals Swinemünde – ist vom benachbarten Seebad Ahlbeck sogar zu Fuß zu erreichen: eine grenzüberschreitende Strandpromenade verbindet an dieser Stelle die beiden Teile der Ferieninsel Usedom.

Die besten Gastliegeplätze gibt es im modernen Port Jachtowy, dem Yachthafen am Westufer der Świna (deutsch: Swine), der mittleren der drei Verbindungen von Stettiner Haff und offener Ostsee. Die Marina verfügt über Schwimmstege und befindet sich – von Grünflächen umgeben – etwa 500 Meter vom Stadtzentrum mit guten Versorgungsmöglichkeiten entfernt.


Kamień Pomorski 

Etwa 35 Kilometer weiter östlich wartet die ebenfalls noch recht neue Marina  Kamień Pomorski auf Gäste. Die moderne Schwimmsteganlage am Nordrand des Städtchens (deutsch: Cammin) liegt auf dem Ostufer des Camminer Boddens zwischen der Insel Wolin und dem Festland (www.marinakamienpomorski.pl).

Die offene Ostsee ist auch hier nur wenige Seemeilen entfernt: Der Weg dorthin führt über die Dziwna (Dievenow), den östlichen Ausgang des Haffs.


Kołobrzeg

Seit Jahrhunderten ist die mittelalterliche Domkirche im Stil der Backsteingotik das Wahrzeichen Kołobrzegs (vormals Kolberg). Nach dem zweiten Weltkrieg kam der – ebenfalls aus Backstein gabaute – Leuchtturm an der Hafeneinfahrt hinzu, deren geschwungene Molen in die Ostsee hinausreichen. Inzwischen lebt man jedoch mehr vom Tourismus als von der Fischerei. Von dieser Entwicklung zeugen vorallem die zahlreichen neuen Wellnesshotels hinter dem Kieferngürtel des Kurparks. Gastlieger kommen in der Marina Solna (mit Schwimmstegen und modernem Servicegebäude) unter. www.marinakolobrzeg.pl
 

Das komplette Revierpotrait finden Sie als Teil unseres Ostsee-Journals in der Juli-Ausgabe von BOOTE, ab dem 21.06.2017 erhältlich (für Abonennten natürlich schon eher).

Christian Tiedt am 10.06.2017
Kommentare zum Artikel