Unterseeboot an Bord: Bury „Triton 95“

29.12.2012 Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) - Komposit-Explorer aus Aluminium und Stahl: Bei dem 29-m-Konzept „Triton 95“aus Australien ist die Garage für ein Zweimann-Tauchboot fest vorgesehen.

Trotz schlankem Rumpf Platz für ein Zweimann-Tauchboot: Explorer-Konzept „Triton 95“ von Bury Design.
© Bury Design
Trotz schlankem Rumpf Platz für ein Zweimann-Tauchboot: Explorer-Konzept „Triton 95“ von Bury Design.

Bury Design mit Sitz im Südosten Australiens hatte klare Vorgaben für das Design des "Triton 95" genannten Konzepts. "Die Yacht sollte seegängig, robust und effizient reisen und mit einer fest installierten Garage inklusive Launch-Vorrichtung für ein ,Triton 3300/2‘-Zweimann-Unterseeboot ausgestattet sein", sagt Bürochef Paul Bury.

Der Rumpf des 28,95 Meter langen und nur 5,3 Meter schmalen Verdrängers soll aus Stahl, die Aufbauten aus Alu entstehen. Zwei marinisierte John-Deere-Diesel wirken mit insgesamt 345 Kilowatt Leistung auf eine Welle mit Verstellpropeller. Mit 12,5 Knoten liegt die Reichweite bei 5000 Seemeilen. Ein speziell angefertigter hydraulischer Kran im Heck hilft beim Launch des vier Tonnen schweren U-Bootes aus der Garage.

DIESE MELDUNG STAMMT AUS DER AKTUELLEN AUSGABE DES SUPERYACHT-MAGAZINS BOOTE EXCLUSIV.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Custom Line 108: Der neue Entwurf für die Custom Line 108
Megayachten Custom Line 108: was der Eigner wünscht 19.04.2015 —

Custom Line 108: Der knapp 33 Meter lange Gleiter besitzt eine Fly mit Hardtop, große Fenster auf allen Dacks – und einen raffinierten Spiegel

[mehr]

Taurus: Moderne Kampfschiffe sehen ganz ähnlich aus: „Taurus“ von Esen Yacht
Megayachten „Taurus“: 50 Meter im Zeichen des Stiers 08.04.2015 —

Martialisch: Esen Yacht will das 50 Meter lange Mannerfelt-Design aus GFK laminieren und mit Karbon verstärken. 30 Knoten Topspeed sind geplant

[mehr]

Skyback: Eigenes Reich auf knapp über 80 Metern Länge: „Skyback“ von Cor D. Rover und Fincantieri
Megayachten Neu für die 80-m-Klasse: „Skyback“ 23.03.2015 —

Im Kooperation mit der italienischen Werft Fincantieri enstand im niederländischen Büro von Cor D. Rover ein Entwurf für eine 80,40 m lange Yacht

[mehr]

JFA Yachts 35m: Der Entwurf für einen 35-m-Katamaran von JFA-Yachts und Peugeot Design Lab
Megayachten 35-Meter-Powercat von JFA Yachts 19.03.2015 —

In diesem Supercat stecken die Gene von Peugeot – für seinen futurustischen Entwurf machte man nämlich gemeinsame Sache mit der bretonischen Werft

[mehr]

X R-Evolution: X R-Evolution
Megayachten X R-Evolution: Den Garten im Schlepptau? 04.03.2015 —

Stefano Pastrovich aus Monaco entwarf eine 77-Meter-Yacht, die mit Bungalows im Schlepptau reisen soll, um dem Eigner mehr Privatsphäre zu bieten.

[mehr]

Schlagwörter

Bury DesignBury Triton 95

Boote im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen.


AKTUELLE AUSGABE

  • Test: Jeanneau Cap Camarat 6.5 WA
  • Test: Monterey 218 SS
  • Gefahren: Linssen CS 36 S Deckbridge
  • Reise: Frankreich – Bretagne (Teil 2)
  • Revier: Havelregion – BUGA 2015
  • Zubehör: Sonar für’s Smartphone
  • Service: Entfernungstabelle
  • Extra: Schleusenkalender 2015
  • jetzt auch als digitale Ausgabe

Heft bestellen