Magdeboot Magdeboot

Magdeboot 2016

Erweitertes Programm

Gernot Apfelstedt am 08.03.2016

Vom 11. bis 13. öffnet die Magdeboot in Magdeburg ihre Tore. Es ist bereits die 17. Ausgabe der regionalen Wassersportmesse.

Ein erweitertes Spektrum kündigt die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg für die 17. Ausgabe der "wichtigsten Wassersportmesse Mitteldeutschlands" an. Dafür sorgen neue Aussteller wie der pfiffige Erfinder Lutz Döhn aus Oederan (Sachsen).

Das von ihm entwickelte X-Cat Multiboot ist sowohl zum Segeln, Rudern, Stand-up-Paddling als auch mit elektrischem Antrieb einsetzbar. Privaten Bootsbesitzern gibt die Magdeboot die Chance, ihr Gebrauchtes auf dem Freigelände anzubieten. Im Fokus: Neuboote, Charter und Tourismus, Vorträge und Aktionen zum Thema Bootsrestauration- und Pflege.

Ort: Messegelände an der Tessenowstr. 9a, 39114 Magdeburg.

Besucherinfos:

Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 € (Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Magdeburg-Pass- und SWM-Card-Inhaber), Familien-Karte 17 € (2 Erwachsene plus alle eigenen Kinder). Info: www.magdeboot.de

Gernot Apfelstedt am 08.03.2016