EPOTY EPOTY

EPOTY 2020

Boote des Jahres 2020

boote am 02.02.2020

Die Gewinner für den „European Powerboat Award 2020“ stehen fest - sie wurden im Rahmen der Flagship-Night der „boot" Düsseldorf bekannt gegeben

Mit der Hochspannung einer maritimen Oscarverleihung versammelte sich das Gros der europäischen und internationalen Wassersportbranche wieder einmal zum Höhepunkt der Düsseldorfer Bootsmesse: der "Flagship-Night" mit der Wahl der Europäischen Yacht und des Motorboots des Jahres.

Rund 450 geladene Gäste waren der Einladung von BOOTE-Verleger Konrad Delius und boot-Chef Petros Michelidakis an diesem Abend gefolgt, um die Gewinner der begehrten Preise zu feiern.

Mehr als 200 neue Bootsmodelle erscheinen jährlich allein auf dem Motorboot-Markt.

Gar nicht einfach, da den Überblick zu behalten. Geschweige denn, eine Auswahl zu treffen, welches als Motorboot des Jahres infrage kommt. Die Jury, bestehend aus den Chefredakteuren und Cheftestern der Magazine Batliv (Norwegen), BoatMag.it (Italien), BOOTE (Deutschland), Marina.ch (Schweiz), Nautica y Yates (Spanien), Neptune (Frankreich), Motorboot (Niederlande) und Yachtrevue (Österreich), hatte es deshalb nicht leicht, die vielen Boote auf eine überschaubare Anzahl von möglichen Gewinnern zu reduzieren.

Nach vielen Treffen hatte man sich schließlich auf 23 der herausragendsten Neuentwicklungen geeinigt.


Die Nominierten waren in diesem Jahr aufgeteilt in die Kategorien bis 8 Meter, bis 10 Meter, bis 14 Meter, bis 20 Meter und der Verdränger-Klasse. Die meisten der Redakteure hatten die Boote selbst gefahren und getestet, aber an unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Bedingungen, weshalb die Eindrücke nicht immer gleich ausfielen.

Um jedoch kontroverse Meinungen zu verhindern, bewertete die Jury die Boote wieder mit einem durchdachten Punktesystem.

Neben den üblichen Qualitätsmerkmalen eines Boots, wie der Verarbeitung und den Fahreigenschaften, tragen auch immer die Raumaufteilung, die Optik, die Wohnqualität, das Gesamtkonzept und nicht zuletzt das Preis-Leistungs-Verhältnis zur Entscheidung bei.

Häufig sind es aber auch kreative Lösungen und neue Ideen, die bei der Bewertung eine Rolle spielen und am Ende zur Auszeichnung "European Powerboat of the Year 2020" führen.

Den "Innovation-Award" vergibt die Jury als sechsten Preis zudem als besondere Auszeichnung für eine herausragende Entwicklung im Wassersport – oder aber an jemanden, der in der Branche neue Wege geht. In diesem Jahr etwa an eine Firma, die ein altbewährtes Konzept völlig überarbeitet und perfektioniert hat.

Hier geht es zu den Gewinnern: https://www.powerboat-award.com/

Außerdem seht ihr alle Nominierten, sowie Informationen zur Jury und dem Award an sich.

boote am 02.02.2020