Gypsy Life Gypsy Life

Extremskipper

Heiß statt Eis

Christian Tiedt am 07.06.2018

Kurs Mittelmeer: Harald und Silvia Paul zieht es mit ihrem Stahlverdränger „gypsy Life“ erstmals in den Süden

Labrador, Spitzbergen, Island: Normalerweise liegen die Expeditionsziele von Harald und Silvia Paul zumindest auf Höhe des Polarkreises – oder sogar darüber. In dieser Saison haben sich Deutschlands einzige Experten für extreme Motorboottörns allerdings ein echtes Kontrastprogramm vorgenommen. Statt auf kalte Gewässer nehmen sie mit ihrem Stahlverdränger Kurs aufs Mittelmeer. Allerdings geht es nicht "außen" herum sondern binnen durch die Niederlande und Frankreich.

"Wo die ,Gypsy Life‘ den Winter verbringen wird, wissen wir noch nicht", sagt Harald Paul. "Wir sind flexibel und schauen, wie weit wir kommen".

Ein neues Projekt gibt es unterwegs aber dennoch: Die Pauls haben diesmal ein zweites Fahrzeug dabei, eine Arbeitsbarge, die von dem Bayer mit Aufbau und kompletter Werkstatt ausgerüstet wurde. "Wenn wir unterwegs auf Bootsleute treffen, die technische Probleme haben, können wir unsere Hilfe anbieten". Wer die Reise verfolgen möchte, kann das bei Facebook oder unter www.haraldpaul.com tun.

Christian Tiedt am 07.06.2018