boot Düsseldorf 2012 boot Düsseldorf 2012
News

Stimmung „deutlich eingetrübt“

Christian Tiedt / BVWW am 31.07.2012

Die Bootsbranche litt im ersten Halbjahr 2012 unter der schwachen Konjunktur – besonders das kriselnde Italien ist als Absatzmarkt eingebrochen.

boot Düsseldorf 2012

Leitmesse: Bei der boot Düsseldorf im Januar war man gemeinhin noch guter Dinge.

Nach Angaben des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft (BVWW) hat sich die konjunkturelle Lage in der Bootsbranche im ersten Halbjahr 2012 „deutlich eingetrübt“: Zwar bleibt der deutsche Wassersportmarkt stabil, die nachlassende Nachfrage im übrigen Europa sei für die Hersteller demnach jedoch deutlich spürbar. Besonders die angespannte Wirtschaftslage in Italien habe zu einem Rückgang der Produktionszahlen bei den Werften um bis 30 % geführt.

Dabei hatte der positive Verlauf der boot Düsseldorf im Januar dieses Jahr noch durchaus Anlass zu leichtem Optimismus gegeben. Hoffnung für das zweite Halbjahr 2012 bestünde laut BVWW dennoch, da die Nachfrage in den letzten Wochen überraschend angezogen habe. Im Charterbereich liegen die Umsätze knapp unter dem Vorjahresniveau.

Christian Tiedt / BVWW am 31.07.2012