Stagnieß Stagnieß
News

Usedom: Hafen runderneuert

Christian Tiedt am 06.08.2013

Mehr Service am Achterwasser: An der Südküste der Ostseeinsel Usedom ist der Ausbau des Wasserwanderrastplatzes Stagnieß jetzt abgeschlossen.

Stagnieß

Jetzt mit mehr Service: Stagnieß auf Usedom.

Der Wasserwanderrastplatz Stagnieß in Ückeritz auf der Insel Usedom wurde rechtzeitig zum Saisonbeginn auf Vordermann gebracht, um den Bootstourismus anzukurbeln: Die Erneuerungs- und Erweiterungarbeiten im Hafenbereich dauerten rund ein Jahr und schlugen mit 1,7 Mio. Euro an Fördergeldern zu Buche, die zu Teilen von Land, Bund und EU kamen. Dafür stehen jetzt rund 100 Liegeplätze in Boxen an soliden Holzstegen, Strom- und Wasseranschlüsse, Pkw-Parkplätze und ein neues Sanitärgebäude zur Verfügung. Stagnieß liegt am Achterwasser, auf der dem Peenestrom und dem Festland zugewandten Binnenseite der Insel; die Zufahrt ist nicht betonnt und deshalb nur tagsüber möglich. 

Christian Tiedt am 06.08.2013