BWA 22 Sport GT

Unbekannt

 · 04.05.2012

BWA 22 Sport GTFoto: BWA Nautica

Vom RIB-Hersteller BWA kommt eine Weiterentwicklung bei den Sport-Modellen der italienischen Firma: Das 6,65 m lange BWA 22 Sport Gran Turismo.

  Das neue BWA 22 Sport GTFoto: BWA Nautica
Das neue BWA 22 Sport GT

Das Unternehmen aus Dresano bei Mailand bewirbt das neue Modell mit drei Eigenschaften: modernem Aussehen , hoher Ausstattung und entsprechendem Komfort. Dabei wurde der Produktionsstandard für die größeren RIBs der HP Reef-Serie von BWA auch beim 22 Sport GT angewandt.

Um dem Begriff „Gran Turismo“ gerecht zu werden, der Sportlichkeit mit bequemem Reisen verbindet, wurde das 6,65 m lange Festrumpfschlauchboot mit ergomischen Sitzen und einer U-förmigen Sitzbank im Heck ausgestattet. Polsterrollen zu beiden Seiten sollen entweder als Rücken- oder Nachstützen beim Sitzen und Sonnenbaden dienen.

Insgesamt gibt es Sitzplatz für acht Personen, 13 sind maximal an Bord zugelassen. Die zweifarbigen Schläuche (weiß-grau) sind aus Hypalon-Neopren mit 1670 dtex, das Boot wiegt leer 670 kg und kann mit Außenborden bis 200 PS bestückt werden, wobei die ideale Motorisierung von der Werft mit 115 PS angegeben wird.

Meistgelesene Artikel