Knierim Classic 33Foto: Knierim Yachtbau

MotorbooteKnierim Classic 33

Unbekannt

 2/20/2011, Lesezeit: 1 Minute

Sie ist klassisch, zeitlos und elegant: Gäbe es im deutschen Bootsbau einen Schönheitspreis, die „Miss Germany 2011“ hieße wohl Knierim Classic 33.

  „Fräuleinwunder“: Knierim Classic 33Foto: Knierim Yachtbau
„Fräuleinwunder“: Knierim Classic 33

Dass gutes Aussehen Funktionalität nicht ausschließt, zeigt sich schon beim Blick ins Cockpit der Knierim Classic 33. Dort hat Knierim Yachtbau einen Tisch eingebaut, der auf Knopfdruck erscheint und wieder verschwindet. Ein bequemes Sofa und ein Cabrioverdeck sind praktisch und komfortabel zugleich.

Unter dem Vordeck, das Platz für eine Sonnenliege bietet, werden ein Badezimmer mit Dusche und Toilette und eine Pantry installiert. Bei den Technikern stehen Sicherheit und einfache Wartung im Vordergrund. Deshalb wird der von Judel/Vrolijk & Co gezeichnete, 10,30 m lange Rumpf aus Kunststoff gebaut und mit zwei modernen 260-PS-Dieseln mit Duoprop-Z-Antrieb motorisiert.