Liegeplatz: Lübecker Bucht - Grömitz

Cranchi Endurance 33

Preis auf Anfrage | 2017 | 10.25m | 5.40m | Volvo D4 EVC

Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33
Cranchi Endurance 33

Bild anklicken für größere Darstellung

Typ
Motoryacht
Hersteller
Cranchi
Modell
Endurance 33
Art
Gebrauchtboot
Baujahr
2017
Zustand
sehr gut
Preis
Preis auf Anfrage
Material
Kunststoff GfK
Schalenfarbe
weiß white
Standort
Lübecker Bucht - Grömitz
Länge
10.25 m
Breite
5.40 m
Tiefgang
0.99 m
Gewicht
8900 kg
Antrieb
Z-Antrieb
Motor
Volvo D4 EVC
Brennstofftank
700 l
Treibstoff
Diesel
zugel. Personenzahl
8
Anz. Kabinen
1
Anz. Kojen
4
Toiletten
1
Duschen
1
Frischwassertank
240 l
Fäkalientank
100 l
Die Cranchi befindet sich auf Malta, kann aber gegen Selbstkosten kurzfristig nach Nordeuropa transportiert werden.
Beschreibung
Die neue Cranchi Endurance 33 sticht mit ihren eleganten Linien und ihrem offenen Innenraum heraus. Dies macht sie zu dem perfekten Wochenend-Boot. Mit ihren 2 Volvo Penta D4 (2x300 HP) Motoren, erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von über 37 Knoten. Sie verfügt über Klimaanlage, Generator, GPS-Radar, Fusion Stereo, DVD / TV und vieles mehr.
Layout / Interieur
Das Boot verfügt über ein Doppelbett achtern, sowie ein offenes Bett nach vorne. Das Eignerbett ist großzügig und befindet sich auf der backbordseite.
Zusätzliche Extras
› 50 m - 8 mm Kette › Akustischer und visueller Alarm für Wasser in der Bilge › Antiflammdecke › Automatisches Ladegerät 25 Ah › Bootshaken › Bruce Anker 10 kg › Kabinenkühlschrank 65 l › Cockpitdusche › Elektro Boiler 25 l › Elektrisches Marine-WC › Elektrische servounterstützte Maschinenraumluke › Elektrisches System 12V / DC 230V / AC › Elektrische Winde 700 W › Motor / Bordbatterien Nr. 2 › Feuerlöscher: Nr. 2 automatisch im Maschinenraum + n ° 1 Handbuch im Cockpit › Grauwasser: Duschsammelsystem › Hydraulischer Cockpittisch verschwindet im Boden › Hydraulische Lenkung und elektronische Motoren steuert Dieselversion › Magnetischer Kompass › Moskitonetze und Blenden Luke › Moskitonetze an Bullaugen
› Servolenkung und elektronische Motorsteuerung - Benzinversion › Radio Stereo / CD im Salon mit Steuerung am Steuer › Roll-up-Klappschlauch › Ruderwinkelanzeige › Landstrom 32 Ah mit Kabel › Edelstahl Bugfender Halter › Teakholz in einem Teil des Cockpits verlegt › Wasserverteilungssystem direkt vom Dock › Wasserpumpe