Rolling Swiss II Rolling Swiss II
Interviews

Schweizer Club auf Nordkurs

Marc Pingoud am 24.03.2013

Das Reiseprogramm des Cruising Clubs der Schweiz führt 2013 zu den Fjorden an Norwegens Westküste. Gefahren wird mit der vereinseigenen Motoryacht.

Rolling Swiss II

CE-Kategorie A für Hochseetörns: Trader 42 „Rolling Swiss II“ vom CCS.

Bereits in der vierten Saison betreibt der Cruising Club der Schweiz (CCS) eine eigene Motoryacht für Ausbildungs- und Reisetörns. In diesem Jahr geht es für die Trader 42 wieder in den hohen Norden: Von Holland aus über Hamburg, durch den NOK, das Kattegat hoch und in den Limfjord. Von dort wird Norwegen angesteuert. Die attraktiven Sommermonate verbringt die "Rolling Swiss II" in den norwegischen Fjorden um Stavanger, Bergen und Ålesund. Sie wird sicherlich Seite an Seite mit den großen Kreuzfahrtschiffen im Geirangerfjord und dem Sognefjord anzutreffen sein – aber mit dem Vorteil, dass die Crews auch nach Abfahrt der Kreuzfahrtschiffe immer noch die imposante Natur und die malerischen Städtchen ohne den Trubel geniessen können. Auf dem Rückweg nach Holland wird zudem noch die norwegische Hauptstadt Oslo angelaufen. Die Reise- und Ausbildungstörns mit der komfortablen sehr gut ausgerüsteten "Rolling Swiss II" werden von qualifizierten CCS-Skippern geführt.

Marc Pingoud am 24.03.2013