„Boot Düsseldorf“: Sunseeker 86 YachtFoto: Sunseeker Yachts

Motorboote„Boot Düsseldorf“: Sunseeker 86 Yacht

Franziska Koennecke  

20.1.2015, Lesezeit: 1 Minute

Die zweitgrößte Motoryacht auf der Messe bietet Perfektion bis ins Detail. State-of-the-Art-Technologien bringen Spaß und geben Sicherheit auf See.

Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Foto: Sunseeker
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker Yachts
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Foto: Sunseeker
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Foto: Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Foto: Sunseeker
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht Exterieur
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
Sunseeker 86 Yacht
  Sunseeker 86 YachtFoto: Sunseeker Yachts
Sunseeker 86 Yacht
  Sunseeker 86 YachtFoto: Sunseeker Yachts
Sunseeker 86 Yacht

Die Sunseeker Yacht 86 hatte am ersten Wochenende der „Boot Düsseldorf“ ihre Deutschlandpremiere. Auf 26,3 Meter Länge und drei Ebenen finden bis zu acht Gäste und vier Crew-Mitglieder reichlich Platz. Während die Schlafkabinen alle unter Deck sind, findet das Leben an Deck oder auf der Flybridge statt. Dort befinden sich unter anderem jeweils ein großer Tisch zum dinnieren, eine Pantry und eine Bar.

Wer sich Skipper der 86 Yacht nennen darf, wird sich auf den Ledersitzen wie der Pilot eines Flugzeugs fühlen: Bis zu drei große Bildschirme zeigen den Standort der Yacht, überwachen per Kamera den Motorraum oder gar die Temperatur vom Kühlschrank.

Es sind aber nicht nur Größe und Weitläufigkeit, die bei der Engländerin begeistern. Das hochmoderne Design, edle Polster und massives Holz machen Eindruck. Mit zwei mal 2950 PS fährt die Sunseeker 86 Yacht bis zu 30 Knoten schnell und besitzt einen Kraftstofftank der mit 11 000 Liter Diesel befüllt werden möchte. Und der Preis? 68 500 €, na ja, plus zwei Nullen – also knapp 7 Millionen. Wäre ja sonst auch zu schön, um wahr zu sein!