Neuheit: Sea Ray 250 Sunsport - Aus eins mach zweiFoto: x

MotorbooteNeuheit: Sea Ray 250 Sunsport - Aus eins mach zwei

 

20.9.2016, Lesezeit: 2 Minuten

Sea Ray nutzt Synergieeffekte und lässt die 250 Sun Sport auf dem gleichen Rumpf wie die SLX basieren

Synergien erkennen und nutzen: Das ist ein bewährtes Erfolgsrezept – und auch der Grund, warum die brandneue Sea Ray 250 Sun Sport auf dem gleichen Rumpf wie die 250 SLX aufbaut. Die Abmessungen von 7,77 m Länge und 2,59 m Breite sowie das Ge­­wicht von rund 2631 kg machen sie zu einem potenziellen Trailerboot, auch wenn man eine Überbreitengenehmigung für die Straße braucht. Allerdings handelt es sich bei dem neuen Modell nicht wie bei der SLX um einen Bowrider, sondern um einen voll­wer­ti­gen Daycruiser; das heißt, der Bug ist geschlossen, und das Boot beherbergt nicht nur wie die offene Variante einen WC-Raum mit Pumptoilette und kleinem Hand­­wasch­becken, sondern auch eine bequeme, V-förmige Doppelkoje, einen Kleider­schrank und zahlreiche Ablagemöglichkeiten. Im Cockpit findet man wieder viele Gemein­samkeiten wie die große, U-förmige Sitzgruppe vor der Hecksonnenliege und die Badeplatt­form mit integrierter klappbarer Stufe, über die man leichter ins bzw. aus dem Wasser steigen kann. Bei der Motorisierung macht die Werft ebenfalls keinen Unter­schied: Die 250 Sun Sport ist mit einem Benziner zwischen 300 und 430 PS erhältlich.

Werft Sea Ray/USA
Typ 250 Sun Sport
CE-Kategorie C
Länge über alles 7,77 m
Breite 2,59 m
Gewicht 2631 kg