Riva Iseo 27Foto: Werft Riva

MotorbooteRiva Iseo 27

 

20.9.2011, Lesezeit: 1 Minute

Riva Iseo 27: ein Sportboot mit viel Flair und Eleganz. An dessen Entstehung alle maßgeblichen Personen der Ferretti-Gruppe involviert waren.

  Riva Iseo 27Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
  Riva Iseo 27Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27

Bislang brachte die Fer-retti-Gruppe, zu der auch Riva gehört, stets größere Boote auf den Markt. Nun hat man sich seiner Traditionen besonnen und erstmals seit vielen Jahren bei Riva im Stammhaus in Sarnico am Lago d’Iseo ein kleines Sportboot gebaut. „Klein“ heißt in diesem Fall 27 Fuß Länge, die sogar mit einem Spezialtrailer an den Geländewagen passen.

Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Foto: Werft Riva
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27
Riva Iseo 27

Fahren kann man mit der Riva 27 Iseo komfortabel. Die Werft bietet sie mit zwei unterschiedlich starken Dieselmotoren von Yanmar und einem V8-Ottomotor von MerCruiser und stets mit Z-Antrieb an. Unser Testboot ist mit dem 320PS-V8-Yanmar und deren Doppelpropeller-Z-Antrieb ausgestattet. Kritik: In niedrigen Drehzahlen lässt sich die Servo-Steuerung etwas zu schwer handhaben. Lob: Das Schalten funktioniert butterweich.

Den ausführlichen Fahrbericht lesen sie in der aktuellen BOOTE Ausgabe.