Yamarin 60 CFoto: Yamarin Boats

MotorbooteYamarin 60 C

 

13.3.2013, Lesezeit: 1 Minute

Geschlossenes Deckshaus auf gerade sechs Metern: Yamarin erweitert seine Cross-Modellreihe aus Aluminium und GFK um die allwettertaugliche Cross 60 C.

  Die neue Yamarin 60 CFoto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
  Die neue Yamarin 60 CFoto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Foto: Yamarin Boats
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C
Die neue Yamarin 60 C

Schutz vor Wind und Wetter stehen in unseren Breiten hoch im Kurs. Deshalb kommt es gut an, dass inzwischen einige finnische Werften ihre Mehrzweck-Daycruiser und Angelboote im 6-m-Bereich auch mit komplett geschlossenem Deckshaus anbieten. Und damit ist keinesfalls nur ein umzimmerter Steuerstand gemeint, sondern eine echte Kabine mit großen Fensterflächen und bequemen Sitzgelegenheiten für drei bis vier Personen.

Neu dabei ist die Cross 60 C von Yamarin. Cross steht dabei für die Kompositbauweise aus robustem Aluminiumrumpf und aufgesetztem GFK-Deck, eine Modellreihe, die die finnische Werft vor zwei Jahren gestartet hat und 2013 außederm um die offene 49 Bow Rider ergänzt.

Tatsächlich ist die nur 6,05 m lange Cross 60 Cabin ein kleines Raumwunder. Sie ist in drei Bereiche aufgeteilt; von der Kabine aus sind über Türen sowohl Vor- und Achterschiff gut zugänglich. Beide sind jeweils mit soliden Handläufen für sicheren Griff versehen. Innen befinden sich vier gepolsterte Sitzplätze; insgesamt sind maximal sechs Personen an Bord des CE-Kategorie-C-Bootes zugelassen. Bewegt wird der 960 kg leichte Gleiter mit einem Außenbordmotor im Leistungsbereich zwischen 70 und 150 PS.