Furuno Furuno
Bootsausrüstung

Alles ins Blickfeld gerückt

Thomas Bock am 24.05.2011

Zum Auftakt der diesjährigen Bootssaison hat Furuno zwei neue Farbkartenplotter auf den Markt gebracht: „O.Chart5“ und „O.Chart7“.

Furuno

Furonos neuer Plotter O.Chart 7

In beiden Geräten ist die GPS-Antenne integriert, sie können AIS-Ziele und DSC-Nachrichten darstellen und arbeiten mit C-Map-Karten von Jeppesen. Die unter den Bezeichnungen „O.Chart5“ und „O.Chart7“ angebotenen Plotter sollen gemäß Herstelleran­gaben durch ihre besonders lichtstarken Displays und das ungewöhnlich gute Preis-Leistungsverhältnis hervorstechen.

Derzeit schagen der kleinere O.Chart5-Plotter mit 599 Euro und dessen „großer Bruder“O.Chart7 mit 1289 Euro zu Buche. Letzteren kann der ­Kunde auf Wunsch auch mit einem Gra­fikecholot (Fishfinder-Funktion) bekommen. Ferner weist Furuno noch auf die „GPS aus“-Funktion hin, welche die Geräte auch zur Törnplanung am heimischen Schreibtisch nutzbar machen soll.

Weitere Informationen erhält man bei Furuno Deutschland, Siemensstr. 33 in 25462 Rel­lingen, Tel. 04101-83 80, Fax -83 81 11, und unter www.furuno.de

Thomas Bock am 24.05.2011