Mastervolt MLI-E 12/1200 Mastervolt MLI-E 12/1200

Batterie: Mastervolt MLI-E 12/1200

Langlebig und wasserdicht

Gernot Apfelstedt am 09.04.2018

Kompakte Stromquelle: die neue Mastervolt MLI-E 12/1200, eine 12-Volt-Lithium-Ionen-Batterie mit 1200 Wattstunden an Energie

Mastervolt präsentiert die erste Batterie der neuen Lithium-Ionen-Serie MLI-E, die MLI-E 12/1200. Es handelt sich um einen 12-Volt-Akkumulator mit 1200 Wattstunden (90 Amperestunden). Die neue MLI-E schließt im Angebot des Herstellers die Lücke zwischen den kompakten Lithium-Ionen-Akkus der MLS-Serie und ihrer leistungsstarken Schwester, der MLI Ultra.

In das Gehäuse ist ein Batterie-Management-System integriert. Es managt jede Zelle individuell und schützt sie so vor einer exzessiven Entladung, Überladung und Überhitzung.

Für den Elektroantrieb, bei dem die Reichweite eine wichtige Rolle spielt, bietet die Mastervolt MLI-E 12/1200 zusätzlich den Vorteil der integrierten Batterieüberwachung. Sensoren leiten Details über den allgemeinen Zustand der Batterie weiter, einschließlich Ladestatus und verbleibende Zeit.

Die Batterie ist in einem kompakten, wasserdichten Gehäuse (353 x 175 x 190 mm, Gewicht 12,5 kg) mit großen Klappgriffen untergebracht. Die Größe entspricht der der beliebten mobilen Bleisäurebatterie. Sie kann laut Hersteller innerhalb von nur einer Stunde wiederaufgeladen werden und „bietet eine Tiefenzyklus-Versorgung, die ideal für Anwendungen geeignet ist, bei denen eine lange Lebensdauer sowie eine automatische Überwachung und ein automatisches Management erforderlich sind.“

Da kein zusätzliches Sicherheitsrelais angeschlossen werden muss, lässt sich die MLI-E-Serie, so versichert Mastervolt, einfach installieren und direkt anstelle einer herkömmlichen Bleisäurebatteriebank einsetzen.

Info: www.mastervolt.de

Gernot Apfelstedt am 09.04.2018