Titel Titel
Bootstests

Nach Art des Hauses

Ralf Marquard am 31.10.2009

Linssen Grand Sturdy 45.9 AC: Die erfolgreiche Geschichte der berühmten Serie „9“ setzt sich fort. Gute Fahreigenschaften und einfaches Manövrieren machen die Linssen zu einem bequemen Reiseboot.

Es liegt in der Natur der Sache, dass man gut funktionierende Bootsserien weiter ausbaut. So auch unser Testboot, die 45.9 AC. Sie ist das neue Flaggschiff der sogenannten 9-Serie.

Linssen hat hier ein Boot entworfen, das mit seiner Länge von knapp 14,50 m noch problemlos auf Binnenrevieren zu fahren ist und mit der CE-Zertifizierung A (Hochsee) auch auf große Reise gehen kann.

Um diese so angenehm wie möglich zu gestalten, installiert die Werft auf dem Testboot eine Stabilisierungsanlage (Extra). Wie gut diese Anlage arbeitet, konnten wir nicht testen, da wir das Boot auf Linssens „Haus- und Hofstrecke“, der Maas, gefahren sind.

Über den gesamten Geschwindigkeitsbereich läuft die Linssen kursstabil und leise.

Datenblatt Grand Sturdy 45.9 AC
Werft: Linssen
CE-Kategorie: A
Verdrängung: 21.000 kg
Typ: Verdränger
Rumpf und Deck: Kunststoff
Länge: 14,45 m
Breite: 4,40 m
Testmotor: 2 x Volovo Penta D3-110 je 78 kW (106 PS)
Preis: 513.000 €
Ralf Marquard am 31.10.2009
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren