Sanlorenzo 42 EXP Sanlorenzo 42 EXP
Megayachten

42 EXP: Mit Sanlorenzo nach Patagonien

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 31.10.2013

Sanlorenzo steigt mit dem 42 Meter langen Konzept "42 EXP" in den boomenden Markt der robusten Entdecker­yachten ein. Das Interieur ist zeitlos.

Sanlorenzo 42 EXP

Sanlorenzo 42 EXP: Die Italiener schweißen den 42-Meter-Explorer aus Stahl und Alu nach RINA-Regeln.

Fotostrecke: Sanlorenzo 42 EXP

Eigner interessieren sich zunehmend für Formate, mit denen sie autarke Reisen in entfernte und extreme Regionen wie Grönland oder die Antarktis unternehmen können. Das markant-herbe Exterieur-Styling des 8,70 Meter breiten Stahl-Alu-Verdrängers entwarf, wie auch das Interieur, das werfteigene Designteam. Die Garage bietet viel Platz für eine breite Auswahl an Tendern und Toys, ein Pool mit Gegenstromanlage sowie ein Gym auf dem Unterdeck erlauben auch während langer Trips ein umfangreiches Fitnesstraining.

Das Heck dominiert ein Beachclub-Bereich mit Bar, Sauna und Tauch-Equipment. Das Standard-Layout bietet vier Gästesuiten und die Crewquartiere auf dem Unterdeck, den Eignerbereich auf dem Hauptdeck und die Kapitänskabine neben der Brücke auf dem Oberdeck. Das Design ist zeitlos: Mahagoni und Teakholz überwiegen. Zwei Motorenoptionen (Caterpillar oder MTU) stehen dem Eigner zur Auswahl. Klassifikation der Sanlorenzo 42 EXP: RINA Green Star Plus.

DIE MELDUNG STAMMT AUS DER AKTUELLEN AUSGABE 5/2013 DES SUPERYACHT-MAGAZINS BOOTE EXCLUSIV.

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 31.10.2013