ISA Yachts „Route 66“ Route 66
Megayachten

„Route 66“: Grantourismo-Flaggschiff

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 27.04.2015

„Route 66“: ISA Yachts schweißt in Ancona bereits am Stahlrumpf und den Aluminium-Aufbauten dieses Vallicelli-Designs, das 2017 gelauncht wird.

Fotostrecke: „Route 66“ von ISA Yachts

ISA Yachts „Route 66“

Luxus auf 66 Metern: „Route 66“. Der Stapellauf ist für 2017 vorgesehen. 

ISA Yachts zeigt mit der 66,40 Meter langen "Route 66" ihr jüngstes Projekt, das derzeit in den Werfthallen in Ancona entsteht und 2017 abgeliefert werden soll. Das Exterior-Styling des voluminösen Verdrängers (1180 Gross Tons) gestaltete Designer Andrea Vallicelli, der die gesamte Granturismo-Linie  zeichnete, die als Inspiration diente. Die Linien und konstruktiven Berechnungen stammen aus den Rechnern der Werft­ingenieure. Auf dem Vordeck plante die Werft ein Touch-&-go-Helipad, darunter befindet sich eine Tender- und Toy-Garage.  Die Haupt-Lazarette liegt auf dem Unterdeck, gegenüber vom Gym. Zwei Caterpillar-Diesel treiben "Route 66" mit maximal 18,5 Knoten an. Range: 5000 Seemeilen.

WEITERE NEUE PROJEKTE FINDEN SIE IN DER AKTUELLEN AUSGABE 2/2015 VON BOOTE-EXCLUSIV.

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 27.04.2015