Voyager Voyager
Megayachten

„Voyager“: 50-Meter-Mega aus Thailand

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 10.05.2015

Voyager: Das 50 Meter lange Flaggschiff der neuen Verdränger-Linie von Ruea Yachts entstand auf den Rechnern des englischen Büros Design Unlimited

Fotostrecke: 50-m-Design von Ruea Yachts

Voyager

Reisende für ferne Ziele: Dreidecker „Voyager“

Ruea Yachts gehört als noch junge Marke zu den thailändischen Superyacht-Spezialisten von Yacht Solutions, die sich mit einer aus drei Modellen bestehenden Verdränger-Linie (30 m, 40 m, 50 m) auf dem Markt präsentieren. Das Flaggschiff und zugleich jüngste Modell der "Voyager" getauften Yacht-Reihe ist 49,70 Meter lang und soll aus Stahl und Alu nach Zeichnungen des englischen Büros Design Unlimited entstehen. Das Team um Kreativchef Mark Tucker gestaltete sowohl das Ex- als auch das Interior des neun Meter breiten Dreideckers.

Zu den Styling-Highlights der Ruea-Yachts-Neuheit zählt eine im Vorschiff positionierte Eignersuite, die über Klappbalkone verfügt und von einem Deck aus Glas überdacht wird. Der Eigner gelangt aus seiner mit Jacuzzi bestückten Kabine auf eine private Sonnenterrasse im Vorschiff. Zwei MTU-Aggregate treiben die 50-Meter-Voyager mit maximal 17 Knoten an, die Reichweite geben die Thailänder mit 3700 Seemeilen an. 

WEITERE NEUE PROJEKTE FINDEN SIE IN DER AKTUELLEN AUSGABE 2/2015 VON BOOTE-EXCLUSIV.

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 10.05.2015