X R-Evolution X R-Evolution
Megayachten

X R-Evolution: Den Garten im Schlepptau?

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 04.03.2015

Stefano Pastrovich aus Monaco entwarf eine 77-Meter-Yacht, die mit Bungalows im Schlepptau reisen soll, um dem Eigner mehr Privatsphäre zu bieten.

Fotostrecke: X R-Evolution

Stefano Pastrovich und sein Designteam aus Monaco sind dafür bekannt, mitunter weit über den gestalterischen Tellerrand hinauszublicken. So entstand auch das jüngste 77-Meter-Konzept mit dem Namen „X R-Evolution“.

„Manche unserer Kunden beauftragen uns damit, einen Tender für ihre Hauptyacht zu entwerfen, um dem Trubel an Bord mit all der Crew und den Gästen für eine Nacht entkommen zu können“, erzählt Stefano Pastrovich. „So kamen wir auf die Idee, eine Yacht zu zeichnen, die mit mehreren Bungalow-ähnlichen Hausbooten im Schlepptau reist, welche vom Mutterschiff entkoppelt geankert werden können, um so die ultimative Privatsphäre zu schaffen.“

Die mitreisenden Pontons können dabei auch verschiedene andere Funktionen erfüllen: privater Garten, Sandstrand, Swimmingpool. Die Aufbauten der „X R-Evolution“ sollen zudem über sechs hydraulische Kolben mit dem Rumpf befestigt sein, die die Schiffsbewegungen aufheben.

Diese Meldung stammt aus der aktuellen Ausgabe 2/2015 von BOOTE-EXCLUSIV

.

Martin Hager (BOOTE EXCLUSIV) am 04.03.2015