Bavaria Virtess 420 Bavaria Virtess 420
Neue Boote

Bavaria Virtess 420

Christian Tiedt am 17.04.2012

Bavarias neue Flybridge-Modelle bekommen einen anderen Namen: Die erste Yacht wird nun Virtess 420 heißen. Bislang lautete die Bezeichnung „Zircon“.

Bavaria Virtess 420

Bavaria Virtess 420

Fotostrecke: Bavaria Virtesse 420

Der neue Modellname klingt nach einer Kombination aus dem englischen Begriff „virtue“ (Tugend) und dem französischen „vitesse“ (Geschwindigkeit) und soll für die gesamte (geplante) Flybridge-Familie der Giebelstädter gelten. Die 12,37 m lange Bavaria Virtess 420, die jetzt den Einstieg der Werft in den Flybridge-Markt markiert, soll sich durch edle Austattung und ein großes Raumangebot auszeichnen. Erste Renderings der Innenaufteilung waren bereits nach der Boot in Düsseldorf präsentiert worden, die Weltpremiere soll aber erst auf der Messe in Cannes im September stattfinden.

Christian Tiedt am 17.04.2012