Fairline Targa 48 GT Fairline Targa 48 GT
Neue Boote

Fairline Targa 48 GT

Erich Bogadtke am 10.03.2015

Rock the boat: Wer über Fairlines Targa-Serie schreibt, kommt an Begriffen wie Performance, Dynamik, Eleganz, Design und Komfort nicht vorbei.

Fairline Targa 48 GT

Fairline Targa 48 GT

Fotostrecke: Fairline Targa 48 GT

Eine Targa GT ist für ihre Eigner und Liebhaber wie Rock ’n’ Roll. Ein Lebensgefühl, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und wer kennt dieses Gefühl besser als die Engländer? Das Kürzel GT steht für Gran Turismo und kennzeichnet in der Welt der Automobile Fahrzeuge mit sportlichem Charakter und Kofferraum.

Sportlich ist die Targa 48 GT allemal, nur lässt sich ihr Dach, anders als bei der gleichnamigen Baureihe von Porsche, nicht herausnehmen, wohl aber per Knopfdruck öffnen und schließen. Dafür sind die Motoren (Volvo Pentas IPS mit 2 x 435 PS) und der 30 kn schnelle „Kofferraum“ deutlich größer.

Es gibt einen Deck-salon mit bequemem Sofa, Satelliten-TV und Esstisch, eine Badeplattform und eine wandelbare Cockpit-Sitzgruppe. Den Raum unter Deck teilen sich Eignersuite, Gästekabine, zwei separate Bäder und die Bordküche. Wer will, kann die dritte Kabine durch eine Dinette ersetzen. 

Erich Bogadtke am 10.03.2015