Four Winns TS 222 Four Winns TS 222
Neue Boote

Four Winns TS 222

Christian Tiedt am 07.04.2015

Four Winns macht die 180-Grad-Drehung: Als eines der ersten Serienboote ist die neue Tow Series 222 mit dem Forward Drive von Volvo Penta ausgestattet

Fotostrecke: For Winns TS 222

Four Winns TS 222

Die neue Four Winns TS 222 mit Volvo Penta Forward Drive

Bei Four Winns hat man viel Erfahrung mit offenen Sportbooten aller Art, egal ob es Allrounder oder Spezialisten sind – etwa zum Wakebaorden. Genug Erfahrung jedenfalls, um zu erkennen, ob eine neue Technologie auch wirklich einen Vorteil hat.

Beim neuen Forward Drive von Volvo Penta ist sich der US-Hersteller da offenbar sehr sicher: Denn als eines der ersten Serienmodelle übehaupt wurde die ebenso neue TS 222 mit diesem Spezialantrieb mit den nach vorne gerichteten Zugpropellern ausgestattet. Das passt, denn TS bedeutet Tow Series – und bei Zugbooten kann der Forward Drive seine Fähigkeiten voll entfalten. 

Davon abgesehen ist der 6,88 m lange Bowrider seiner Rolle entsprechend voll ausgestattet; dazu gehören die Ballasttanks und der Wake Tower genauso, wie Soundsystem, Sitzpolster und sportliche Lackierung. Und wer besonders beeindrucken will, entscheidet sich für die optionalen Trimmklappen am Heckspiegel – mehr kann man (in Kombination mit dem Forward Drive) für die perfekte Welle wohl wirklich nicht tun...

Christian Tiedt am 07.04.2015
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren