Buster Phantom Cabin Buster Phantom Cabin

Neuheit: Buster Phantom Cabin

Sportliches Kabinenboot

Dieter Wanke am 26.07.2018

Dank großer Fensterflächen und Glasschiebedach geht es im Deckshaus der Phantom Cabin hell und freundlich zu

Schlechtes Wetter ist kein Grund auf eine Ausfahrt mit dem neuen Kabinenflaggschiff von Buster zu verzichten. Denn in dem auf der Helsinki Boat Show 2018 vorgestellten Alukreuzer ist die Besatzung gut geschützt.

Buster Phantom Cabin

Die Sitzgruppe ist für Übernachtungen in eine Doppelkoje wandelbar, und eine Chemietoilette ist auch an Bord. Heizung, Kocher oder Kühlschrank gehören zu den Optionen.

Ein 300er Außenborder ist Grundmotorisierung, maximal dürfen zwei dieser Aggregate angeschraubt werden. Am Testboot sind zwei Yamaha F 200 verbolzt, die bei geschlossenen Kabinentüren und ungeöffnetem Glasschiebedach erfreulich leise ans Werk gehen.

Buster Phantom Cabin

Bei 14 Knoten gleitet die Phantom, bei 42,4 Knoten ist Schluss. Dank dem üppigen Tankvolumen von 800 Litern ist bei einer Marschgeschwindigkeit von zügigen 30 Knoten ein überdurchschnittlicher Aktionsradius von 350 Seemeilen drin. In Sachen Laufeigenschaften war alles vorbildlich.

Buster Phantom Cabin

Infos: www.buster.fi

Werft                   Inha Works Ltd
Typ                      Buster Phantom Cabin
CE-Kategorie      C
Länge ü. a.          9,47 m
Breite                  2,84 m
Gewicht (o. M.)   2700 kg

Dieter Wanke am 26.07.2018