50 FLY acqua 50 FLY acqua

Neuheit: Cranchi 50 Fly

Familienplanung

Erich Bogadtke am 06.08.2016

Schön, stark, sicher – die 50 Fly aus der italienischen Traditionswerft bietet erstklassigen Komfort

Bootsbau ist bei Cranchi Familiensache. Und das seit fast einhundertfünfzig Jahren. Giovanni Cranchi baute seinerzeit am Lago di Como Fischerboote und Boote, mit denen man Waren und Passagiere transportieren konnte. Auch die vierte Generation der Cranchis bewegt Menschen auf dem Wasser. Heute wie damals mit der Intention, Zukunft zu gestalten und dabei ständig die Qualität der Produkte zu verbessern. Ziel des Familienunternehmens ist es, Leistung, Design, Ergonomie, Form und Funktion perfekt zu kombinieren. Man befindet sich auf der Zielgeraden. Auch wenn Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt – dass die neue 50 Fly ein attraktives Äußeres besitzt, wird wohl kaum jemand ernsthaft bestreiten. Leistung und Funktion liefert der Volvo Penta IPS. 1100 PS machen schnell, POD-Antriebe, elektronische Joystick-Steuerung und zwei komplett ausgerüstete Fahrstände sicher. Sicher ist auch, dass sich der Eigner und seine Gäste in ihren mit bequemen Doppelbetten und separaten Bädern augestatteten Kabinen wohlfühlen. Zudem bieten der Salon, die Fly und das „Sonnenstudio“ auf dem Vordeck First-Class-Komfort.

Werft                      Cantiere Nautico Cranchi/I
Typ                          Cranchi 50 Fly
CE-Kategorie        k. A.
Länge über alles  18,52 m
Breite                     4,67 m
Gewicht                  k. A.

 

Erich Bogadtke am 06.08.2016