Grand Banks 60 Grand Banks 60

Neuheit: Grand Banks 60

Da weiß man, was man hat

Erich Bogadtke am 30.06.2018

Schnickschnack – nein danke: Edle Hölzer, Teppiche und bequeme Polster sorgen an Bord der Grand Banks 60 für den Wohlfühleffekt

Klassik und Moderne – „Unsere Sechziger definiert den Begriff Long-Distance Crusing völlig neu“, sagt Grand Banks CEO Mark Richards. Neu sind die Fertigung im Vakuum-Verfahren und die Verarbeitung von Carbon.

Grand Banks 60

Passend dazu gibt es auf Wunsch Volvo Pentas IPS 1200 (2 x 900 PS), mit dem ein Topspeed von 36 kn realisiert wird. Wer’s lieber etwas konservativer mag, ordert die GB 60 mit konventioneller Wellenanlage. Wenn es um die Raumaufteilung geht, kann der Eigner zwischen drei verschiedenen Versionen mit und ohne Achterkajüte wählen.

Grand Banks 60

Die Qual der Wahl endet bei dem, was Grand Banks ausmacht: traditionelle Form, solide Konstruktion und  erstklassige Verarbeitung. 

Infos: www.grandbanks.com

Werft                      Grand Banks Yachts/SGP
Typ                         Grand Banks 60
CE-Kategorie         k. A.
Länge über alles    19,90 m
Breite                      5,85 m
Gewicht                  29 t

Erich Bogadtke am 30.06.2018