Hylas M 44 Hylas M 44

Neuheit: Hylas M 44

Erstmal nach Amerika

Erich Bogadtke am 02.09.2018

Go West! Hylas Yachts, bei Seglern seit langem eine bekannte Größe, will sich mit der M 44 im Motorbootmarkt etablieren.

Erstes Etappenziel der taiwanesischen Yachtbauer sind die Vereinigten Staaten: Die Eintrittskarte in die Welt der Powerboats ist ein Cruiser im „Down-East-Style“. Solide Konstruktion, Seetüchtigkeit, Funktionalität, ein Decksalon, in dem auch der Smut seinen Arbeitsplatz findet, und ein großes Cockpit sind Markenzeichen dieser Kategorie. 

Darüber hinaus will die M 44 potentielle Käufer mit zwei komfortablen Kabinen, einem separaten Badezimmer, einer Badeplattform im XXL-Format, Teakdeck und einem maßgeschneiderten Interieur, das aus dem gleichen Holz gefertigt wird, überzeugen. Zwei 370 PS starke Yanmar-Diesel bringen die M44 ins Gleiten und sorgen für den Topspeed von 30 Knoten.

Informationen: www.hylasyachts.com

TECHNISCHE DATEN

Werft: Hylas Yachts, Taiwan
Typ: Hylas M 44
CE-Kategorie: k. A.
Länge über alles: 13,50 m
Breite: 4,12 m
Gewicht: 9,5 t

Erich Bogadtke am 02.09.2018