Invictus 250 CX Invictus 250 CX

Neuheit: Invictus 250 CX

Was darf’s denn sein?

Erich Bogadtke am 29.03.2018

Modernes Design, erstklassige Verarbeitung und die schnelle Gangart – 38 Knoten – gehören bei der neuen Invictus 250 CX dazu

Nicht jeder mag Außenbordmotoren. Das weiß man auch bei Invictus in Borgia. Deshalb bleiben Außenborder bei der Fertigung der 250 CX im Regal. Die Rolle des "Anschiebers" übernimmt bei der 7,75 m langen Centerkonsole ein  250 PS starker Einbaubenziner mit Z-Antrieb. Der schafft Platz für eine breite Badeplattform und eine bequeme Heckbank.

Wer schwimmen, wasserskilaufen oder einfach nur am Tisch zusammensitzen will, sagt schon mal Danke. Sonnenanbeter finden ihren Platz auf dem Vordeck über der Schlupfkabine, die mit einem kleinen Waschraum ausgerüstet wird. Man hat klare Vorstellungen von dem, was man will. Und zwar mit sehr viel Liebe zum Detail Boote bauen, die schön, komfortabel und gut ausgestattet sind.  Infos: www.invictusyacht.com

Erich Bogadtke am 29.03.2018