Nord Star 49 SCY Nord Star 49 SCY

Neuheit: Nord Star 49 SCY

Neuer Stern am Nordhimmel

Dieter Wanke am 25.10.2018

Ausgezeichnete Handarbeit, edles Material, überzeugende Fahreigenschaften – das neue Flaggschiff von Nord Star strahlt sehr hell

Premiere feierte das neue Flaggschiff von Nord Star im Januar auf der Messe in Düsseldorf. Der grundsolide Kreuzer verbindet ausgezeichnete Fertigungsqualität mit edlen Materialien und besten Fahreigenschaften bei hohem Komfort. Ein Steuerstand im großzügigen Salon und ein weiterer auf der geräumigen Flybridge erlauben den Einsatz bei jeder Wetterlage.

Unter Deck gibt es eine Bugkabine mit Doppelkoje und eine große Eignerkabine mittschiffs mit Doppelliege und viel Fensterfläche. Eine Sitzgruppe mit Tisch im Cockpit und gepolsterte Liegeflächen für Sonnenanbeter im Bug ergänzen das Arrangement. Bei der gefahrenen Kandidatin handelt es sich um die Baunummer Eins, die mit zwei Volvo Penta IPS 600 Aggregaten ausgerüstet ist. Wahlweise können auch IPS 800 bestellt werden.

Bei Verdrängerfahrt mit 7,5 Knoten laufen stündlich bescheidene neun Liter Diesel durch die Einspritzdüsen. Bei Marschfahrt mit 26 Knoten steigt der Konsum auf 125 Liter pro Stunde. Maximal sind 34 Knoten drin. Die Fahreigenschaften zeigen sich als sehr gutmütig und frei von Mängeln. Manövrieren ist dank Joysticksteuerung ein Kinderspiel.

Infos: www.nordstar.fi

TECHNISCHE DATEN

Werft: Linex Boat, Finnland
Typ: Nord Star 49 SCY
CE-Kategorie: B
Länge über alles: 15,45 m
Breite: 4,15 m
Gewicht: 14.000 kg

Dieter Wanke am 25.10.2018