Palm Beach 70 Palm Beach 70

Neuheit: Palm Beach 70

Einfach mal gut zuhören

Erich Bogadtke am 09.09.2018

Oben ohne oder Flybridge, Badeplattform oder Tender-Garage, Wellen oder Pods? Bei Palm Beach Motor Yachts redet der Kunde mit

Auf Wunsch des Kunden geht so Einiges bei Palm Beach Motor Yachts in Berkeley Vale nördlich von Sydney: "Wir hören unseren Kunden aufmerksam zu, kombinieren deren Wünsche mit unseren Standards und bauen so Yachten, die die Zeit auf dem Wasser angenehm und unterhaltsam machen", sagt CEO Mark Richards..

Dass seine Motorboot-Range (sieben Modelle von 42 bis 70 Fuß) auf den US-Markt ausgerichtet ist, will und kann er nicht leugnen. Das Design mit schlanken Linien und die Wahl zwischen Express- und Flybridge-Version sind Markenzeichen der australischen Yachtbauer.

Wie es unter Deck des neuen Flaggschiffs aussieht, der PB 70, bestimmt der Eigner. Standard sind vier Kabinen mit separaten Badezimmern und ein Salon, in dem auch gekocht wird. Die 38 kn schnelle Alternative zum konventionellen Antrieb heißt Volvo Penta IPS 1350, ist elektronisch gesteuert und leistet 2 x 1000 PS.

Infos: www.palmbeachmotoryachts.com

TECHNISCHE DATEN

Werft: Palm Beach Motor Yachts, Australien
Typ: Palm Beach 70
CE-Kategorie: k. A.
Länge über alles: 22,86 m
Breite: 5,85 m
Gewicht: k. A.

Erich Bogadtke am 09.09.2018