Pardo 50 Pardo 50

Neuheit: Pardo 50

Bella Ragazza

Erich Bogadtke am 09.12.2018

Von der Optik her ein Daycruiser, jedoch voll ausgestattet: Motoryachten im Runabout Look zum Sehen und Gesehen werden kommen derzeit gut an – wie die neue Pardo 50

Die Mischung macht’s: Dass die neue Pardo 50 schön ist, sieht man. Dass sie die perfekte Kombination aus Leistung, Eleganz, Komfort und Funktionalität ist, sagen nicht nur die Yachtbauer aus dem italienischen Forli. Hauptdarsteller in Sachen Performance und Funktion ist Volvo Pentas elektronisch gesteuertes IPS, das in drei Leistungsklassen ( 2 x 435, 550 und 625 PS) angeboten wird.

Den versprochenen Komfort liefern der tiefe V-Spant der Rumpfkonstruktion und das Interieur. Drei Kabinen, zwei separate Badezimmer und ein Walkaround-Cockpit, das mit Pantry, Sofa, Sonnenliegen und absenkbarer Badeplattform ausgestattet wird, lassen in diesem Punkt kaum einen Wunsch offen.

Infos: www.pardoyachts.co

TECHNISCHE DATEN

Werft: Cantiere del Pardo, Italien
Typ: Pardo 50
CE-Kategorie: A
Länge über alles: 16,25 m
Breite: 4,95 m
Gewicht: k.A.

Erich Bogadtke am 09.12.2018