Parker Monaco 110 Parker Monaco 110

Neuheit: Parker Monaco 110

Zwei starke Typen

Erich Bogadtke am 27.03.2018

Ausgebaut: Parker Poland setzt beim Antrieb der knapp elf Meter langen Monaco 110 voll und ganz auf Außenborder

Von drinnen nach draußen. Ein Kajütboot der 11-Meter-Klasse mit Außenborder? Parker Poland und das Designer-Team von Tony Castro machen’s möglich und schaffen damit im Innenraum Platz für ein großes Cockpit mit Sonnenbank und Tisch. Fahrstand, Pantry und Dinette stehen im Decksalon unter einem Schiebedach.

Den Raum unter Deck der 10,80 m langen Parker Monaco 110 teilen sich eine flache Kabine mit Doppelkoje, ein separates Badezimmer und eine  Bugkabine, in der ein bequemes französisches Bett steht. Die Motoren, zwei 150 bis 300 PS starke Außenborder in Superlangschaft-Ausführung, kommen entweder aus Japan oder den USA. Leichter als Innenborder der gleichen Leistungsklasse sind sie allemal. Infos: www.parkerpoland.com

Erich Bogadtke am 27.03.2018