Quicksilver 675 Pilothouse Quicksilver 675 Pilothouse

Neuheit: Quicksilver 675 Pilothouse

Fehlt nur der Fisch

Erich Bogadtke am 04.06.2018

Bei Quicksilver kennt man die Ansprüche von Anglern. Ergebnis ist die das neue Mittelmodell der Pilothouse-Serie, die 675

Puristisch, das heißt auf das Notwendigste reduziert, oder vielleicht doch lieber ein bisschen bequemer? Echte Sportfischer haben beim Komfort häufig keine hohen Ansprüche. Wichtig ist ihnen, dass ein Boot leicht zu handhaben, praktisch und pflegeleicht ist.

Mit einem leistungsstarken Außenborder (115–200 PS), 200-Liter-Einbautank, zwei Fahrständen, einer hydraulischen Lenkung, selbst­lenzendem Cockpit, Hecktür, Badeplattform und 25 kn Marschfahrt erfüllt die Pilothouse diese Anforderungen mit Bravour. Zudem lassen Rutenhalter, Fischkästen, rutschfeste Bodenstruktur, stabile Handläufe und nicht zuletzt das Ruderhaus jedes Anglerherz höherschlagen.

Abhängig vom gewählten Ausstattungspaket stehen Klappsitze, Cockpittisch, Kühlschrank, Kocher, Spüle, Druckwasseranlage, Marine-­WC, Kartenplotter, Fishfinder und eine Stereoanlage auf dem "Lieferschein".

Infos: www.quicksilver-boats.com

Erich Bogadtke am 04.06.2018