Pirelli 1900 Pirelli 1900

Neuheit: Tecnorib Pirelli 1900

Reifenhersteller macht das Wasser zur Straße

Franziska Heyden am 08.09.2017

In Zusammenarbeit mit Tecnorib stellt Pirelli die neue 1900 zum ersten mal auf dem Cannes Yachting Festival vor

Pirelli ist einer der größten Reifenhersteller weltweit, doch die Firma ist bekannt dafür auch in andere Projekte zu investieren. Eines davon ist die Pirelli 1900, die Anfang des Jahres in Zusammenarbeit mit dem Schlauchboot-Hersteller Tecnorib entworfen wurde und ihren großen Auftritt nun auf dem Cannes Yachting Festival haben wird.

Mit einem Carbon-Hardtop und aus Harz gegossenem Schiffsrumpf will Pirelli den Schwerpunkt des Bootes so tief wie möglich setzen und somit die Performance verbessern. Das Design ist stark angelehnt an die Pirelli 1400, setzt nun aber den Fokus auf den Geschmeinschaftsbereich. 

Eine große Sun-Lounging-Area befindet sich im Bug, während das komplette Cockpit im Heck den Kundenwünschen entsprechend angepasst werden kann. Das Standard-Layout besteht aus zwei Kabinen, eine im Bug, die andere im Heck, und einem Gemeinschaftsbereich in der Mitte, wo sich auch die Pantry befindet. Die Dinette kann zu einer weiteren Koje umgewandelt werden. In einer anderen Variante (diese wird auf auf der Messe in Cannes zu sehen sein) wurde aus dem großen Staufach eine weitere Kabine für die Crew.  

Im Motorraum schnurren zwei 800 HP MAN 16 Motoren, die das RIB auf bis zu 45 Knoten bringen. Joysticks und ein automatisches Trim-System vereinfachen die Handhabung.

Wie immer findet man auch bei der Pirelli 1900 die markanten Reifenprofile auf den Schläuchen. Diese sollen der gewonnen Expertise für Reifen Anerkennung zollen, die Pirelli speziell für besonders nasse Straßen entworfen hat.  

Pirelli 1900

Pirelli 1900

Franziska Heyden am 08.09.2017
Kommentare zum Artikel