Neuheiten Neuheiten

Premieren und Projekte -

Neuheiten Kata- und Trimarane-Spezial Teil 1

Erich Bogadtke am 20.03.2020

BOOTE stellt exklusiv die neuesten Katamarane und Trimarane vor, die 2020 auf den Markt kommen werden.

 

Leen 56: Dreibein zum Wohnen

Überbreite Seit der Gründung im Jahr 2009 hat die französische Werft Neel einen rasanten Aufstieg hingelegt und ist heute führender Bauer von Segeltrimaranen. Die Leen 56 soll als erstes Schiff der neuen Motorlinie im Januar 2021 fertiggestellt werden. Der Wohnraum mit Salon, Pantry und Eignerkabine ist im Brückendeck, zwei weitere Gästekabinen und -bäder sind in den Rümpfen untergebracht. Der Dieselmotor im Mittelrumpf wird bei Hafenmanövern ergänzt durch zwei elektrische Pods in den Auslegern, die zudem als Back-up dienen. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 12 Knoten, und aufgrund des geringen Wasserwiderstands soll der Verbrauch gering ausfallen.

Neuheiten

www.leen-trimarans.com

 


Nautitech 47: Anders als andere

Alternativ Nach mehr als 25 Jahren Erfahrung im Segelkat-Bau hat die französische Werft Nautitech (Bavaria-Tochter) nun mit der 47 ihren ersten Motorkatamaran vorgestellt. Die Werft verfolgt ein geringfügig anderes Deckskonzept, mit noch größerer Sitz- und Liegefläche auf dem Vorschiff, einem Sonnendeck vor der kurzen Flybridge und einem sehr geschützten Achterdeck, mit dem das Schiff auch für nördlichere Gefilde geeignet zu sein scheint. Das Interior ist stylish und elegant gehalten, der Salon verfügt über große und geneigte Fenster sowie einen gut übersichtlichen Steuerstand.

Neuheiten

www.nautitechcatamarans.com

 


Aventura 14: Raumschiff zum Reisen

Voller Möglichkeiten Speziell fürs Mittelmeer konstruiert und gebaut ist die neue Aventura 14 aus Tunesien. Seit 2010 wagt es der einstige Hersteller von Strandkatamaranen, nun immer größere Boote auf den Markt zu werfen, und stellt zwei Jahre nach dem Motorkat Aventura 10 nun die neue 14 vor. Das Schiff bietet auf knapp
15 Meter Länge den größtmöglichen Raum, und der Innenausbau lässt sich von zwei bis sechs Kabinen entweder für Luxuscruises oder Chartertörns auslegen. Genauso viele Optionen sind an Deck wählbar: Die Flybridge kann eher schlicht oder als vollwertiges Sonnendeck mit Bar, Lounge und kleinem Pool ausgestattet werden. Dazu ermöglicht eine absenkbare Beach-Area im Heck grenzenlosen Spaß am Ankerplatz. Die Tankkapazitäten von bis zu 4000 Litern ermöglichen beeindruckende Reichweiten, notfalls über den Atlantik.

Neuheiten

Infos: www.aventura-catamarans.com 

Leopard 53 PC: Mehr Platz, mehr Rechweite

Langfahrer Als Nachfolger des beliebten 51 PC hat die südafrikanische Werft ihr neues Flaggschiff vorgestellt: die zwei Fuß längere 53 PC. Bei gleicher Breite und Motorisierung verfügt der Kat über noch mehr Platz und Komfort an und unter Deck. Als Neuerung sind die Kojen in den Bugkabinen quer eingebaut und ermöglichen einen Panoramablick aufs Meer. Das Boot ist in 3- oder 4-Kabinen-Ausführung erhältlich, verfügt über eine große Flybridge mit Sitzecke, Außenpantry und Sonnenliegen, ein geschütztes, enorm geräumiges Achterdeck und einen Salon, der zur Hälfte von der Pantry eingenommen wird. Mit einer um 700 Liter größeren Tankkapazität von 2200 Litern und 17,5 Knoten Fahrt hat es eine Reichweite von 463 Seemeilen. Bei Schleichfahrt (6,8 Knoten,
eine Maschine) sogar 1995 Seemeilen.

Neuheiten

www.leopardcatamarans.com

 

Diesen Artikel findest du in der neuen Ausgabe von BOOTE! Hier erhältlich!

Erich Bogadtke am 20.03.2020